Holzwickede lädt zum Europatag auf den Marktplatz

Die Gemeinde Holzwickede feiert am 6. Mai ihren ersten Euro­patag mit Pro­gramm auf dem Markt vor dem Rat­haus: das Gebäude der EU-Kom­mis­sion in Brüssel. (Foto: R_K_by_Schmuttel_pixelio.de)

Auf Anre­gung der FDP wird Holzwickede den ersten Euro­patag auf dem Markt­platz vor dem Rat­haus begehen. Ter­mi­niert ist der Euro­patag auf Samstag (6. Mai). Start ist bereits ab 11 Uhr. „Der eigent­liche Euro­patag findet ja erst am 9. Mai statt“, weiß Fach­be­reichs­leiter Mat­thias Auf­er­mann. „Aber das ist mitten in der Woche. Da wollten wir die Ver­an­stal­tung lieber auf einen Samstag ver­legen.“

Ohnehin ist es nicht leicht gewesen, die Ver­eine, Schulen, Kin­der­gärten und andere Insti­tu­tionen für den ersten Euro­patag an diesem Termin zu begei­stern. Hinzu kommt, dass der Löschzug Mitte der Holzwickeder Feu­er­wehr par­allel seinen Feu­er­wehrtag ein paar hun­dert Meter weiter vor dem Gerä­te­haus an Bahn­hof­straße feiert. „Doch wer weiß, viel­leicht pro­fi­tieren ja sogar beide Ver­an­stal­tungen von­ein­ander“, machen sich Auf­er­mann und seine Kol­legin Antje König-Krämer gegen­seitig Mut.

Bei allen Ter­min­schwie­rig­keiten kann sich das Pro­gramm des ersten Euro­pa­tages in Holzwickede durchaus sehen lassen: Zur offi­zi­ellen Eröff­nung durch Bür­ger­mei­sterin Ulrike Drossel um 14 Uhr werden Kinder der Duden­roth­schule singen. Eine halbe Stunde später spielen auch die Green Onions, die Big­band des Clara-Schu­mann-Gym­na­siums, unter Lei­tung von Flo­rian Wei­chert (14.30 Uhr). Den musi­ka­li­schen Rahmen wird der Chor Chan­tons dann ab 15.30 Uhr mit seinem Auf­tritt beschließen.

Eine eigene Bühne ist für das Musik­pro­gramm nicht geplant. Die Akteure werden sich viel­mehr auf der Treppe vor dem Rat­haus platz­ieren.

Musik und landestypische Spezialitäten

Auf dem Markt­platz ver­teilt erwarten die Besu­cher ver­schie­dene Stände der drei Part­ner­ver­eine mit Schwer­punkt auf den lukul­li­schen Ange­boten. Heißt es nicht Liebe geht durch den Magen? So wird der Freun­des­kreis Holzwickede-Lou­viers an seinem Info-Stand auch fran­zö­si­sche Spe­zia­li­täten und Wein anbieten. Außerdem gibt es eine Boule-Aktion im Emscher­park. Die Preis­ver­lei­hung für die Sieger findet um die Mit­tags­zeit statt. Der Deutsch-Bri­ti­sche Club prä­sen­tiert natür­lich eng­li­sche Spe­zia­li­täten wie Cheddar, Tee, Scones und leckeres Guin­ness. Herz­haftes vom Grill und Infor­ma­tionen über die säch­si­sche Part­ner­stadt hat dagegen der Verein Part­ner­schaft Holzwickede-Col­ditz an seinem Stand im Angebot.

Auch Vivo-Gastronom Jens Recker­mann mischt beim Euro­patag mit, zur Abwechs­lung mal mit spa­ni­schen Spe­zia­li­täten.

Mit Crepes und anderen Lecke­reien betei­ligt sich auch die Aydaco-Gruppe des CSG am Euro­patag. Die Josef-Reding-Schule backt Waf­feln, die mit blauem Puder­zucker das pas­sende euro­päi­sche Design ver­liehen bekommen. Den grie­chi­schen Bei­trag steuert Elias Zir­no­valis mit seinem mobilen Grill und lan­des­ty­pisch kurz­ge­bra­tenen Fleisch-Spe­zia­li­täten bei.

Mit eher gei­stiger Nah­rung wird sich die Volks­hoch­schule an ihrem Info­stand vor­stellen, unter anderem mit ihrem umfang­rei­chen Sprach­an­gebot.

Das schlimmste, was uns pas­sieren kann ist schlechtes Wetter“, meint Mat­thias Auf­er­mann, der natür­lich auf eitel Son­nen­schein hofft. Doch selbst wenn es Dau­er­regen geben sollte, sind die Ver­an­stalter vor­be­reitet: „Es wäre natür­lich nicht ganz so schön, aber dann wei­chen wir eben in die Rausinger Halle aus.“

  • Termin: Samstag, 6. Mai, ab 11 Uhr, Markt­platz vor dem Rat­haus
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.