Holzwickede: 75-Jähriger flüchtete angetrunken nach Unfall

Durch einen lauten Knall wurden meh­rere Anwohner der Teu­to­nen­straße am Mon­tag­abend gegen 22.30 Uhr auf­ge­schreckt. Ein sil­ber­far­bener Mer­cedes war aus Rich­tung Intücken­straße kom­mend gegen eine Müll­tonne und dann gegen einen PKW gefahren. Der Fahrer setzte seine Fahrt fort, so die Polizei, ohne sich um eine Scha­dens­re­gu­lie­rung zu küm­mern. Ein Zeuge folgte dem Unfall­ver­ur­sa­cher und ver­stän­digte die Polizei. Bei der Unfall­auf­nahme durch die Polizei wurde dann ein wei­terer beschä­digter PKW am Unfallort fest­ge­stellt. Bei dem Unfall­fahrer han­delt es sich um einen 75 jäh­rigen Holzwickeder, der unter Alko­hol­ein­fluss stand. Ihm wurde eine Blut­probe ent­nommen und sein Füh­rer­schein sicher­ge­stellt. Es ent­stand ein Sach­schaden von etwa 7600 Euro.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.