Holzarbeiten haben begonnen: Steinbruchstraße weiterhin gesperrt

Die Räumung der umgestürzten und nicht mehr standfesten Bäume an der Steinbruchstraße hat begonnen. In Höhe des Parkplatzes Schöne Flöte ist die Straße jedoch weiterhin gesperrt. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Die Räu­mung der umgestürzten und nicht mehr stand­festen Bäume an der Stein­bruch­straße durch eine Fach­fir­ma hat begonnen. In Höhe der Zufahrt zum Park­platz Schöne Flöte ist die Stein­bruch­straße jedoch voraus­sichtlich auch noch das ganze Woch­enende ges­per­rt. (Foto: P. Gräber — Emscherblog.de)

Die Arbeit­en zur Besei­t­i­gung der durch das Sturmtief Friederike gefäll­ten und nicht mehr fest­ste­hen­den Bäume an der Stein­bruch­straße sind heute (216. Jan­u­ar) fort­ge­set­zt wor­den. Die Stein­bruch­straße ist bere­its weit­ge­hend geräumt. Allerd­ings sind die Holzarbeit­en in dem angren­zen­den Wald­stück noch  nicht abgeschlossen. Ein Großteil der umgestürzten und gefäll­ten Bäume ist bere­its mit einem Lang­holz­trans­porter abtrans­portiert wor­den.

Die Teilsper­rung der Stein­bruch­straße ist bere­its seit Mittwoch dieser Woche wieder aufge­hoben, so dass der Park­platz an der Freizei­tan­lage Schöne Flöte vom Billmerich­er Weg aus wieder ange­fahren wer­den kann. Damit ist auch das Stu­dio Fit ‘n’ well wieder wie gewohnt erre­ich­bar. In Höhe der Zufahrt zum Park­platz beste­ht die Sper­rung der Stein­bruch­straße jedoch weit­er­hin. Hier wird die Gemeinde Holzwickede — voraus­sichtlich Anfang näch­ster Woche — noch eine geson­derte Mit­teilung über die Freiga­be veröf­fentlichen.

Print Friendly, PDF & Email
visage

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.