Hitler-Gruß im Bus: Polizei fahndet nach unbekannten Mann

(ots) – Weil er in einem Bus in Unna den Hitler-Gruß gezeigt und Nazi-Parolen gebrüllt hat, fahndet die Polizei öffentlich nach dem noch unbekannten Mann.

Der noch unbekannte männliche Täter nutzte am 4. Mai 2016 gegen 13.45 Uhr einen Bus der Linie R81 von Unna in Richtung Kamen. Für die anderen Fahrgäste gut sichtbar hob der augenscheinlich alkoholisierte Täter (der im Bus seine Hose herunterzog) den ausgestreckten rechten Arm zum sogenannten „Hitlergruß“ und äußerte „Heil Hitler“ und „Scheiß Juden“. Das Kommissariat Staatsschutz des Polizeipräsidiums Dortmund hat daher Ermittlungen wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen nach § 86 a StGB aufgenommen. Auf Beschluss des Amtsgerichts Dortmund veröffentlicht die Polizei nun Lichtbilder des Beschuldigten.

Wer kennt den abgebildeten Mann? Hinweise bitte an die Polizei in Kamen oder Unna Tel. 921-0 oder an jede andere Polizeidienststelle.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.