Historischer Verein mit verkleinertem neuen Vorstand

Der neue Vorstand des Historischen Vereins, v.l.: Friedrich-Wilhelm Brand, Martin Böttcher, Bernhard Schierok, Monika Blennemann, Brigitte Skupch, Andreas Heidemann. (Foto: privat)

Der neue Vorstand des Historischen Vereins, v.l.: Friedrich-Wilhelm Brand, Martin Böttcher, Bernhard Schierok, Monika Blennemann, Brigitte Skupch, Andreas Heidemann. (Foto: privat)

Trotz anfänglicher Bedenken hat sich die benötigte Hälfte der Mitglieder des Historischen Vereins in der jüngsten Mitgliederversammlung für die vorgeschlagene Satzungsänderung ausgesprochen. „Auf eine so aktive Mitgliedschaft dürfen wir stolz sein”, meint Andreas Heidemann., der stellvertretende Vorsitzendes Vereins. Die vorgeschlagenen Satzungsänderungen zur Reduktion der Vorstandsgröße wurden einstimmig angenommen. Danach konnten und musste der Vorstand in der verkleinerten Größe neu gewählt werden:

Zur Vorsitzenden wurde Monika Blennemann gewählt, zu ihren Stellvertretern Martin Böttcher und Andreas Heidemann. Als Beisitzer wurden Bernhard Schierok, Friedrich-Wilhelm Brand und Birgit Skupch gewählt.

Den fünf ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder sprach der Vorstand seinen Dank für die langjährige Vorstandsarbeit ausgesprochen: Annegret Externbrink, Doris Zumbusch, Waltraud Kujoth, Stefani Grimm und Stefanie Neumann.

Nach den Vorstrandswahlen hielt Herr Dr. Edo Meino Eden einen sehr interessanten, reich bebilderten Vortrag über das anstehende Rathausjubiläum.

 

Print Friendly, PDF & Email
visage

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.