Hermine Clodt neue Vorsitzende der Frauen-Union Holzwickede

: (v.l.): Heike Sundermann, Marianne Scheidt, Sandra Müller, Maria Barth, Hermine Clodt, Frank Lausmann, Marianne Baumkötter, Frank Markowski, Ina Scharrenbach MdL

Von links: Heike Sun­dermann, Mari­anne Scheidt, Sandra Müller, Maria Barth, Her­mine Clodt, Frank Laus­mann, Mari­anne Baum­kötter, Frank Mar­kowski, Ina Schar­ren­bach MdL. (Foto: privat)

Nach sechs erfolg­rei­chen Jahren als Vor­sit­zende der Frauen-Union Holzwickede trat Mari­anne Scheidt nicht mehr zur Wie­der­wahl an. Das Amt wurde von der Ver­samm­lung der CDU-Frauen am Don­nerstag (5.2.) in jün­gere Hände gelegt. Die bis­he­rige stell­ver­tre­tende Vor­sit­zende Her­mine Clodt führt nun die Frauen-Union und Mari­anne Scheidt ist ihre Stell­ver­tre­terin – ein Ämter­tausch also.

Aus dem Vor­stand aus­ge­schieden sind Helga von der Ahe und Gisela Pohl­mann. Die bis­he­rigen Bei­sit­ze­rinnen Chri­stina Schütte und Heike Sun­dermann sind nun­mehr Schrift­füh­rerin bzw. deren Stell­ver­tre­tung. Als Bei­sit­ze­rinnen wurden Maria Barth, Mari­anne Baum­kötter, Sandra Müller und Sabine Buse von der Ver­samm­lung bestä­tigt. Aus­ge­schieden als Bei­sit­zerin ist Mar­lies Janicki.
Zu den Gästen und Gra­tu­lanten gehörten die Land­tags­ab­ge­ord­nete und stell­ver­tre­tende CDU-Lan­des­vor­sit­zende Ina Schar­ren­bach, der CDU-Chef Frank Laus­mann und der CDU-Frak­ti­ons­vor­sit­zende Frank Mar­kowski. Sie dankten Mari­anne Scheidt und den anderen aus­ge­schie­denen Vor­stand­mit­glie­dern für deren her­vor­ra­gende Arbeit.

Sowohl Ina Schar­ren­bach MdL als auch Frank Laus­mann berich­teten der Ver­samm­lung über die CDU-Politik im Land und vor Ort.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.