„Herdprämie“ für 78 Familien in Holzwickede

In Holzwickede wurden 78 Anträge auf Betreuungsgeld, das abfällig auch als  "Herdprämie"  bezeichnet wird, gestellt.   (Foto: Dennis Treu / Kreis Unna)

In Holzwickede wurden 78 Anträge auf Betreuungsgeld, das abfällig auch als „Herdprämie“ bezeichnet wird, gestellt. (Foto: Dennis Treu / Kreis Unna)

Wenn Eltern für ihre Kinder keinen Kindergartenplatz und auch keine Betreuung durch Tageseltern in Anspruch nehmen, können sie Betreuungsgeld bekommen, das auch unter der abfälligen Bezeichnung „Herdprämie“ bekannt wurde. Im vergangenen Jahr haben mehr als 1.770 Familien im Kreis dieses Angebot genutzt, davon 78 in der Gemeinde Holzwickede.

Insgesamt wurden 2014 kreisweit vom Fachbereich Familie und Jugend rund 1,7 Millionen Euro Betreuungsgeld an 1.651 Frauen und 122 Männer ausgezahlt. Vergleichszahlen für das Jahr 2013 liegen nicht vor, weil das Betreuungsgeld erst zum 1. August 2013 eingeführt wurde. Zwischen August und Dezember 2013 wurde die Leistung an 476 Familien ausgezahlt.

150 Euro pro Monat für Eltern

150 Euro pro Monat gibt es für Eltern, die einen Anspruch auf Betreuungsgeld haben. In der Regel wird es ab dem 15. Lebensmonat ausgezahlt, weil ein gleichzeitiger Bezug zusammen mit dem Elterngeld ausgeschlossen ist. Das Betreuungsgeld kann für maximal 22 Monate, längstens bis zur Vollendung des dritten Lebensjahres des Kindes bezogen werden.

Im vergangenen Jahr neu bewilligt wurden 1.768 Betreuungsgeld-Anträge. Nur 42 Anträge wurden abgelehnt. Mit 394 Bescheiden wurden die meisten Betreuungsgeldanträge in Lünen bewilligt, gefolgt von Unna (274), Bergkamen (244), Schwerte (232) und Kamen (181). In Werne gab es 124 neue Anträge, in Selm 98, in Fröndenberg 85, in Holzwickede 78 und in Bönen 58.

Kreis ist zentrale Anlaufstelle

Ansprechpartner für Eltern aus allen zehn Städten und Gemeinden im Kreis Unna ist die Elterngeld- und Betreuungsgeldstelle des Kreises Unna, Hansastraße 4 in Unna, Raum 005. Ansprechpartner ist Jens Ostermann, T. 0 23 03 / 27 -36 58, E-Mail jens.ostermann@kreis-unna.de. Infos gibt es auch im Internet auf der Homepage des Kreises unter www.kreis-unna.de. Die kreisangehörigen Kommunen nehmen ebenfalls Anträge entgegen.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.