Heimspiel für Holzwickeder Autorin: Lesung mit Felicitas Brandt in der Bücherei

Heimspoiel für die Holzwickederin felicitas Brandt: Die junge SAutorin liest am Freitag nächser Woche aus ihrem zweiuten Roman in der Gemeinde-Bibliothek. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Heim­spiel für die Holzwicke­de­rin Feli­ci­tas Brandt: Die jun­ge Auto­rin liest am Frei­tag (22. Juni) aus ihrem zwei­ten Roman „Als die Wor­te tan­zen woll­ten“ in der Gemein­de-Biblio­thek.  Auch die Auto­rin Tan­ja Voo­sen wird an die­sem Abend aus ihrem Buch „Avons Rück­kehr“ lesen.  (Foto: P. Grä­ber — Emscherblog.de)

Schon als klei­nes Mäd­chen war Feli­ci­tas Brandt Stamm­gast in der Gemein­de­bü­che­rei an der Opher­dicker Stra­ße: „Mei­ne Mama wohn­te schräg gegen­über und ich war jeden Diens­tag hier“, erzählt die 27-jäh­ri­ge Ver­wal­tungs­fach­an­ge­stell­te und lächelt. „Ich habe noch immer einen der ersten Büche­rei­aus­wei­se über­haupt. Der sieht schon ziem­lich zer­knit­tert aus.“ Am Frei­tag näch­ster Woche (22. Juni) ist Feli­ci­tas Brandt mal wie­der in „ihrer“ Büche­rei zu Gast – die­ses Mal als Auto­rin: Die Holzwicke­de­rin liest aus ihrem zwei­ten Roman „Als die Wor­te tan­zen woll­ten“.  

Mit dem ersten Werk „Als die Bücher flü­stern lern­ten“, ihrer als Tri­lo­gie ange­leg­ten Rei­he, hat­te die jun­ge Auto­rin ihre erste Lesung über­haupt im Okto­ber vori­gen Jah­res in der Büche­rei. „Es waren sehr vie­le Leu­te da. Das war eine sehr schö­ne Ver­an­stal­tung“, erin­nert sich Feli­ci­tas Brandt ger­ne.  Beglei­tet wird die Holzwicke­de­rin wie­der von der Auto­rin Tan­ja Voo­sen, die aus ihrem jüng­sten Buch „Avons Rück­kehr“ lesen wird und eine gute Freun­din der Holzwicke­de­rin ist. Ken­nen­ge­lernt haben sich die bei­den Auto­rin­nen, deren Wer­ke bei­de im Carl­sen Ver­lag ver­legt wer­den, bei einer Buch­vor­stel­lung ihres Ver­la­ges.

Auch Feli­ci­tas Brandts zwei­ter Roman der Tri­lo­gie – am drit­ten schreibt sie bereits – ist wie­der eine roman­ti­sche Fan­ta­sy­ge­schich­te, die Fort­set­zung der Sto­ry um ihre bei­den Prot­ago­ni­sten Hope und Sam. Ziel­grup­pe sind vor­ran­gig Teen­ager und jung­ge­blie­be­ne Erwach­se­ne. „Ich fin­de, die Geschich­te, die ich erzäh­le, spricht nicht nur Mäd­chen an“, meint die Auto­rin. „Ich erzäh­le auch kei­ne direk­te Lie­bes­ge­schich­te. Die kommt zwar auch vor und ist wich­tig, aber ich habe den Fokus nicht so auf die Lie­bes­ge­schich­te gerich­tet.“ Hin­ein­ge­packt in ihr jüng­stes Werk hat Feli­ci­tas Brandt dage­gen „alles, was ich als Kind erle­ben woll­te“, dar­un­ter vie­le Anlei­hen an Figu­ren aus der Dis­ney­welt.

Zweite Autorin des Abends ist Tanja Voosen

Geschrie­ben hat die Holzwicke­der schon als jun­ges Mäd­chen in der Schu­le. Nach den Duden­roth­schu­le besuch­te Feli­ci­tas Brandt zunächst die Hell­weg-Real­schu­le, spä­ter mach­te sie ihr Abitur am EBG in Unna. „In die­ser Zeit habe ich auch mei­ne erste län­ge­re Geschich­te geschrie­ben.“

Ihren ersten Ver­trag bei einem Ver­lag gewann sie bei einem Schreib­wett­be­werb, bei dem sie unter drei Besten lan­de­te. Heu­te stellt das Schrei­ben von Fan­ta­sy­ge­schich­ten und -roma­nen auch so etwas wie einen Aus­gleich zu ihrer doch eher nüch­ter­nen Tätig­keit als Ver­wal­tungs­fach­an­ge­stell­te bei der Hand­werks­kam­mer in Dort­mund dar. Wobei sie beteu­ert: „Ich lie­be auch mei­ne Arbeit dort sehr.“

Wer Feli­ci­tas Brandt und Tan­ja Voo­sen ein­mal live bei einer Lesung erle­ben will, soll­te am Frei­tag näch­ster Woche (22. Juni) ab 19 Uhr, in der Gemein­de­bü­che­rei, Opher­dicker Stra­ße vor­bei­schau­en.  Kar­ten zum Preis von zwei Euro sind im Vor­ver­kauf der Biblio­thek oder an der Abend­kas­se erhält­lich.

Zum Buch: „Als die Wor­te tan­zen woll­ten“ von Feli­ci­tas Brandt, erschie­nen im Carl­sen impress, 250 Sei­ten, ISBN 978–3-551–30110-9, Preis: 12,99 Euro (Taschen­buch) oder 3,99 Euro (E-Book)

  • Ter­min: Frei­tag (22. Juni), 19 Uhr, Biblio­thek, Opher­dicker Str. 44  
Print Friendly, PDF & Email
visage

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.