Heimatstube zeigt Bilder vom Grasbahnrennen zur Oldtimerfahrt des MSC

Die Grasbahnrennen boten spannenden Motorsport auf hohem Niveau und wurden von lokalen Sponsoren unterstützt. (Foto: Archiv)
Die Gras­bahn­rennen boten span­nenden Motor­sport auf hohem Niveau und wurden von lokalen Spon­soren unter­stützt. (Foto: Archiv)

Der Histo­ri­sche Verein nimmt die Old­ti­mer­aus­fahrt des MSC Holzwickede am kom­menden Sonntag (14. Juli) zum Anlass für eine beglei­tende Aus­stel­lung in der Hei­mat­stube: „Erin­ne­rungen an die Gras­bahn­rennen“.

Von 1961 bis 1992 ver­an­stal­tete der Motor­sport­club Holzwickede über 30 Gras­bahn­rennen auf dem Trup­pen­übungs­platz in Hengsen. Mit inter­na­tio­naler Betei­li­gung fanden diese Rennen weit über die ört­li­chen Grenzen hinaus Beach­tung. Bis zum jähen Aus für das Spek­takel im Jahr 1993. Noch heute ist das Oval der ehe­ma­ligen Renn­bahn an der Schwerter Straße in Hengsen erhalten.

Zur Son­der­aus­stel­lung öffnet die Hei­mat­stube an der Dorf­straße in Opher­dicke aus­nahms­weise schon mor­gens von 10.30 bis 12.30 sowie nach­mit­tags wieder wie gewohnt ab 14.30 Uhr. Ein Besuch der Hei­mat­stube bietet sich also ins­be­son­dere in der War­te­zeit zwi­schen Abfahrt und Wie­der­an­kunft der Old­timer an, lohnt sich aber auch sonst immer.

  • Termin: Sonntag (14. Juli), 10.30 bis 12.30 Uhr sowie ab 14.30 Uhr, Hei­mat­stube, Dorf­straße 29a
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.