Hans-Dieter Volkmann nach 45 Jahren Polizeidienst verabschiedet

An seinem 62. Geburtstag wurde Hans-Dieter Volkmann (M.) heute von Landrat Michael Makiolla in den Ruhestand verabschiedet. (Foto: Polizei Unna)

Sieben Jahre lang führte Leitender Polizeidirektor Hans-Dieter Volkmann als Abteilungsleiter Polizei die Kreispolizeibehörde Unna. An seinem 62. Geburtstag wurde er heute (16. Mai) in den Ruhestand verabschiedet.

Als Hans-Dieter Volkmann am 1. Juni 2011 vom Polizeipräsidium Münster in den Kreis Unna versetzt wurde, befand sich die Kreispolizeibehörde gerade im Umbruch. Die Organisation der Behörde wurde auf das sogenannte Direktionsmodell umgestellt. Volkmann gelang es, die Behörde mit neuer Organisation und neuem Führungsteam auf einen guten Kurs zu bringen.

Den alten Polizeiporsche steuerte Hans-Dieter Volkmann höchstpersönlich zum Kreishaus. (Foto: Polizei Unna) 

Den alten Polizeiporsche steuerte Hans-Dieter Volkmann höchstpersönlich zum Kreishaus. (Foto: Polizei Unna)

An seinem 62. Geburtstag am Mittwoch (16. Mai) wurde Hans-Dieter Volkmann nach insgesamt 45 Jahre im Dienst der Polizei Nordrhein-Westfalen in den Ruhestand verabschiedet. Er ließ es sich nicht nehmen, den alten Polizeiporsche mit dem er von seinen Kollegen zuhause abgeholt wurde, selbst zum Kreishaus nach Unna zu fahren.

Hier wurde er schon von Behördenleiter Landrat Michael Makiolla und vielen Kollegen, Freunden, Weggefährten sowie seiner Familie erwartet. Auch der oberste Polizeibeamte des Landes Nordrhein Westfalen, der Inspekteur der Polizei Bernd Heinen, gratulierte Hans-Dieter Volkmann und wünschte ihm alles Gute für den Ruhestand.

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.