Halbzeit beim Stadradeln: Die ersten 10 000 km sind fast geschafft

Die Umweltbeauftragte der Gemeinde, Tanja Flormann, stellte heute den offiziellen Flyer (Bild) zur Aktion Stadtradeln vor. (Foto: Gemeinde Holzwickede)

Noch ist die Anzahl der aktiven Radler in Holzwickede geringer als im Vorjahr: der offizielle Flyer zur Aktion Stadtradeln. (Foto: Gemeinde Holzwickede)

Die Hälfte des Stadtradeln-Aktionszeitraumes ist bereits verstrichen und das Radelmeter für die Gemeinde Holzwickede steht kurz vor der 10 000 km-Grenze. Durch die fleißigen Holzwickeder Fahrradfahrer konnten somit bereits mehr als 1 300 kg CO2 vermieden werden.

Die Umweltbeauftragte Tanja Flormann freut sich über den Zwischenstand zur Halbzeit und wünscht sich auch weiterhin, dass viele Holzwickeder auf das Fahrrad umsteigen und hierdurch aktiv ein Zeichen für den Klimaschutz setzen. Um das Gesamtergebnis von 23 293 km aus dem Vorjahr zu toppen, sind noch einige Fahrradkilometer zurück zu legen. Die Gemeindeverwaltung, welche selbst mit dem Team „Pedale HOWI“ am Wettbewerb teilnimmt, ist aber zuversichtlich und hofft weiterhin auf die Unterstützung der Holzwickeder Fahrradfreunde. Mit den bisherigen 87 Anmeldungen konnte die Teilnehmerzahl von 2017 (85) bereits verbessert werden. Allerdings zeigt die Anzahl der aktiven Radler erst 71. Bis zum 30. Juni können die geradelten Kilometer allerdings noch nachgetragen werden.

Noch Familien und Schulklassen gesucht

Bei der Teamwertung liegen die „Howibiker“ weit vorne. In der Einzelwertung liefern sich dagegen zwei Stadtradeln-Teilnehmer ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Es bleibt weiterhin spannend, wer am Ende als Sieger aus dem Wettbewerb hervor geht und bei der Preisverleihung am 12. Juli auf dem Treppchen steht.

Die Resonanz der Familien und Schulklassen ist bislang gering. Da die fahrradaktivste Familie von der AOK mit einem Preisgeld von 100 Euro ausgezeichnet wird, möchte die Gemeinde noch einmal an die Holzwickeder appellieren ein Familien-Team (Kategorie ist bei der Anmeldung auszuwählen) zu gründen und für Holzwickede mit zu radeln. Auch die zahlreichen Schüler, welche auf dem Schulweg oder in der Freizeit mit dem Fahrradfahren, können am Wettbewerb teilnehmen und ihre Km für die Emscherquellgemeinde eintragen.

Die Abschlussveranstaltung des Holzwickeder Aktionszeitraumes findet am Samstag (23. Juni) auf dem Marktplatz statt.  Bei dem ganztägigen Sportevent „Höher, schneller weiter“ werden u.a. im Rahmen einer Tombola vielfältige Preise unter allen Stadtradeln-Teilnehmern verlost.

Bei Fragen zur STADTRADELN-Kampagne in Holzwickede, der Anmeldung oder bei Problemen mit dem Eintrag der Fahrradkilometer unter www.stadtradeln.de/holzwickede steht die Umweltbeauftragte gerne telefonisch unter Tel. 02301 91 54 14) oder per Email (t.flormann@holzwickede.de) mit Rat und Tat zur Seite.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.