Grüne laden zum Plogging ein: Joggen und Müll sammeln für ein sauberes Holzwickede

Holzwicke­der wird sau­be­rer“ — unter die­sem Mot­to laden die Holzwicke­der Grü­nen laden zum Plog­ging ein. Plog­ging ist eine Mischung aus Jog­ging und Müll­sam­meln. Dazu tref­fen sich die Teil­neh­mer jeden Alters am Frei­tag (4. Mai), um 18 Uhr am Mon­tan­hy­drau­lik-Sta­di­on.

Wer ger­ne joggt, der schätzt die Bewe­gung in frei­er Natur, glau­ben die Holzwicke­der Grü­nen. Umso bes­ser, wenn man noch was für die Umwelt lei­sten kann.  An Stra­ßen­rän­dern, auf Geh­we­gen oder Park­bän­ken liegt viel Müll und auch auf den Jog­gingstrecken. Wer sich also unter­wegs nach Fla­schen, Dosen, Tüten oder ande­ren Müll bückt, lei­stet nicht nur etwas für die Umwelt, son­dern tut auch für sich was Gutes.

Ein­ge­la­den zum Mit­ma­chen sind alle inter­es­sier­ten klei­nen und gro­ßen Holzwicke­der. Müll­säcke und Hand­schu­he wer­den von den Grü­nen gestellt. In Heng­sen und Opher­dicke wird nicht gelau­fen, da bei­de Orts­tei­le vor kur­zem erst gesäu­bert wur­de. Umklei­den und Duschen für die Teil­neh­mer am 4. Mai ste­hen zur Ver­fü­gung.

Abschlie­ßen wol­len die Grü­nen die Akti­on ab 20 Uhr mit einem net­ten Bei­sam­men­sein und klei­nem Imbiss und Geträn­ken. „Auch die Leicht­ath­le­ten der TGH mit ihrem Trai­ner und Spit­zen­läu­fer Lars Kal­lus haben ihre Teil­nah­me am Plog­ging schon zuge­sagt“, freut sich Grü­nen-Spre­cher Fried­helm Klemp.

  • Ter­min: Frei­tag (4. Mai), Start 18 Uhr, Mon­tan­hy­drau­lik-Sta­di­on, Mon­tan­hy­drau­lik­stra­ße
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.