Großer Andrang beim Azubi-Speed-Dating der IHK in Unna

Beim Azubi-Speed-Dating der IHK in Unna trafen die Vertreter der 22 Unternehmen über 300 Jugendliche im Hellweg-Berufskolleg. (Foto: IHK Dortmund)

Beim Azubi-Speed-Dating der IHK in Unna trafen die Ver­treter der 22 Unter­nehmen über 300 Jugend­liche im Hellweg-Berufs­kolleg. (Foto: IHK Dort­mund)

Das Azubi-Speed-Dating der Indu­strie- und Han­dels­kammer (IHK) zu Dort­mund in Unna war ein voller Erfolg. Ver­treter von 22 Unter­nehmen und gut 300 Jugend­liche trafen sich im Hellweg-Berufs­kolleg.

Die Aus­bil­dungs­be­triebe boten mehr als 250 freie Aus­bil­dungs­plätze für 2018 an und zeigten sich von der guten Vor­be­rei­tung der Jugend­li­chen und der hohen Qua­lität der Bewer­bungs­un­ter­lagen, von denen sehr viele den Besitzer wech­selten, äußerst angetan. Zehn Minuten hatten die Bewer­be­rinnen und Bewerber Zeit, um sich über die Aus­bil­dungs­be­triebe zu infor­mieren und ihrer­seits von ihrer besten Seite zu zeigen.

Dirk Voh­winkel, Leiter der IHK-Aus­bil­dungs­be­ra­tung, zog ein posi­tives Fazit des Azubi-Speed-Datings in Unna: „Unsere Ver­an­stal­tung hat sich sowohl für die Aus­bil­dungs­be­triebe als auch für die Jugend­li­chen gelohnt. Wir freuen uns auf die Neu­auf­lage im näch­sten Jahr.“ 2017 gibt es noch ein wei­teres Azubi-Speed-Dating – am 10. Oktober in Dort­mund.

Wei­tere Infos unter: www.dortmund.ihk24.de/azubi-speed-dating

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.