Großer Andrang beim Azubi-Speed-Dating der IHK in Unna

Beim Azubi-Speed-Dating der IHK in Unna trafen die Vertreter der 22 Unternehmen über 300 Jugendliche im Hellweg-Berufskolleg. (Foto: IHK Dortmund)

Beim Azu­bi-Speed-Dat­ing der IHK in Unna trafen die Vertreter der 22 Unternehmen über 300 Jugendliche im Hell­weg-Beruf­skol­leg. (Foto: IHK Dort­mund)

Das Azu­bi-Speed-Dat­ing der Indus­trie- und Han­del­skam­mer (IHK) zu Dort­mund in Unna war ein voller Erfolg. Vertreter von 22 Unternehmen und gut 300 Jugendliche trafen sich im Hell­weg-Beruf­skol­leg.

Die Aus­bil­dungs­be­triebe boten mehr als 250 freie Aus­bil­dungsplätze für 2018 an und zeigten sich von der guten Vor­bere­itung der Jugendlichen und der hohen Qual­ität der Bewer­bung­sun­ter­la­gen, von denen sehr viele den Besitzer wech­sel­ten, äußerst ange­tan. Zehn Minuten hat­ten die Bewer­berin­nen und Bewer­ber Zeit, um sich über die Aus­bil­dungs­be­triebe zu informieren und ihrer­seits von ihrer besten Seite zu zeigen.

Dirk Vohwinkel, Leit­er der IHK-Aus­bil­dungs­ber­atung, zog ein pos­i­tives Faz­it des Azu­bi-Speed-Dat­ings in Unna: „Unsere Ver­anstal­tung hat sich sowohl für die Aus­bil­dungs­be­triebe als auch für die Jugendlichen gelohnt. Wir freuen uns auf die Neuau­flage im näch­sten Jahr.“ 2017 gibt es noch ein weit­eres Azu­bi-Speed-Dat­ing – am 10. Okto­ber in Dort­mund.

Weit­ere Infos unter: www.dortmund.ihk24.de/azubi-speed-dating

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.