Gisela Ludwig und Jochen Hake beim Ortsparteitag der FDP geehrt

Die Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Susanne Schneider (l.) und der 1. Vorsitzende Lars Berger (r.) ehrten Jochen Hake und Gisela Ludwig für 40-jährige Mitgliedschaft in der FDP. (Foto: privat)

Die Mitglieder des FDP Ortsverbandes Holzwickede versammelten sich am Mittwoch (22.3.) zum diesjährigen ordentlichen Ortsparteitag in der Gaststätte Zum Dorfkrug.

Lars Berger, der erste Vorsitzende des Ortsverbands, gab eine kleine Vorschau auf die geplanten Aktionen zur anstehenden Landtagswahl im Mai.  Der Fraktionsvorsitzende Jochen Hake hielt im Anschluss einen ausführlichen Rückblick auf die politischen Geschehnisse des vergangenen Jahres. Die etwa 30 anwesenden Mitglieder nutzen die Möglichkeit und informierten sich intensiv über die aktuellen kommunalpolitischen Themen. Als Gastrednerin konnte Lars Berger die Kreisvorsitzende der FDP und Landtagsabgeordnete, Susanne Schneider,  begrüßen, die aus dem Landtag NRW, aber auch zu Themen aus dem Kreis Unna berichtete.

Im Anschluss an den politischen Austausch kam es zu dem für den Ortsverband erfreulichsten Punkt der Tagesordnung. Gleich zwei Mitglieder des Ortsverbandes durften geehrt werden:

Gisela Ludwig, die stellvertretende Vorsitzende des Ortsverbands, und Jochen Hake, der Fraktionsvorsitzende der FDP Ortsfraktion, haben beide ihre 40-jährige Parteimitgliedschaft in der FDP Holzwickede erreicht. Für dieses besondere Jubiläum wurden die beiden mit einer Urkunde und silbernen Theodor-Heuss-Medaille geehrt, die ihnen von Susanne Schneider und Lars Berger überreicht wurden.

„Für mich persönlich ist es eine besondere Freude, gleich zwei Parteimitglieder ehren zu dürfen, die länger in dieser Partei sind, als ich selbst auf der Welt bin“, überreichte Lars Berger die Auszeichnungen an seine Parteifreunde mit diesem Satz.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.