Gemeindebücherei bietet Überraschungskisten in den Ferien

Bibliotheksmitarbeiterin Silke Becker, Praktikantin Jana Purr und Bibliotheksleiterin Kristina Truß (v.l.) mit den Überraschungskisten. (Foto: Norbert Spoor)
Biblio­theks­mit­ar­bei­terin Silke Becker, Prak­ti­kantin Jana Purr und Biblio­theks­lei­terin Kri­stina Truß (v.l.) mit den Über­ra­schungs­ki­sten. (Foto: Nor­bert Spoor)

In den Biblio­theks­re­galen ver­birgt sich so man­cher Schatz, des­halb sind ab sofort in der Gemein­de­bi­blio­thek Holzwickede wieder ver­schlos­sene „Über­ra­schungs­ki­sten“ aus­leihbar – erst­mals für Erwach­sene UND Kinder.

Zu Hause kann man sich dann vom Inhalt über­ra­schen lassen. Ohne die tat­kräf­tige Unter­stüt­zung hel­fender Hände hätte die Über­ra­schungs­ki­sten-Aktion kaum umge­setzt werden können. So wurden einige der Kisten von krea­tiven Kin­dern lie­be­voll gestaltet. Zum einen von Kin­dern der „Bücher­würmer-AG“ der Nord­schule, betreut durch Heike Bart­mann-Scher­ding, und zum anderen von Kinder des evan­ge­li­schen Fami­li­en­zen­trums Caro­line-Nord­licht, betreut durch die stell­ver­tre­tende Lei­terin Anja Hering. Dar­über hinaus halfen Nor­bert Spoor von den „HowiBib-Freunden“ und Jana Purr, Prak­ti­kantin in der Biblio­thek, die 44 Kisten mit Inhalten zu füllen.

Wei­tere Infos auf der Home­page der Gemein­de­bü­cherei.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.