Gemeinde lädt im März zur Seniorenfahrt nach Köln ein

Die Gemeinde lädt zu einer Fahrt in die Domstadt Köln im März ein: Der Kölner Dom und die Hohenzollernbrücke  in der Abendämmerung.  (Foto: Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0 via Wikimedia Commons)
Die Gemeinde lädt zu einer Fahrt in die Dom­stadt Köln im März ein: der Kölner Dom und die Hohen­zol­lern­brücke in der Aben­däm­me­rung. (Foto: Rai­mond Spek­king CC BY-SA 4.0 Wiki­media Com­mons)

Die Gemeinde Holzwickede unter­nimmt am Dienstag (26. März) im Rahmen ihrer kul­tu­rellen Ver­an­stal­tungen für Senioren einen Aus­flug in die Dom­stadt Köln. Der Kölner Dom ist das Wahr­zei­chen Kölns und der Mit­tel­punkt der Stadt. Nach dem Ulmer Mün­ster gibt der Kölner Dom als zweit­höchste Kirche Deutsch­lands und dritt­höch­stes Got­tes­haus der Welt.

Doch Köln bietet noch mehr. Bei der Rund­fahrt über den Ring an den schmucken Bür­ger­häu­sern aus der Grün­der­zeit und an der moder­neren Archi­tektur vorbei, gibt es Teile der mit­tel­al­ter­li­chen Stadt­mauer und ihrer Türme und Tor­bogen zu sehen. Wei­terhin erfahren wird auch wo die inter­es­san­te­sten Ein­kaufs- und Laden­pas­sagen in der City sind und wo sich das Nacht­leben abspielt.

Wäh­rend der ein­ein­halb­stün­digen Stadt­rund­fahrt ent­lang der wich­tig­sten Sehens­wür­dig­keiten infor­mieren sich die Teil­nehmer über Inter­es­santes und Wis­sens­wertes aus der 2000-jäh­rigen Geschichte und Kultur der Dom­stadt.

Nach der Rund­fahrt steht die Zeit zur freien Ver­fü­gung. Sie können durch die Alt­stadt bum­meln, am Rhein ent­lang spa­zieren oder in den vielen Geschäften shoppen gehen.

Die Abfahrt ist gegen 9 Uhr ab Holzwickede; die Rück­fahrt erfolgt gegen 15.30 Uhr.

Teil­nah­me­karten zum Preis von 14 Euro (inklu­sive Bus­fahrt und Füh­rung) sind ab Freitag, 22. Februar, 9 Uhr, im Büro der im Büro der Senioren-Begeg­nungs­stätte, Ber­liner Allee 16 a, zu erhalten. Auch ist eine tele­fo­ni­sche Vor­be­stel­lung ab diesem Zeit­punkt unter Tel. 44 66 mög­lich.

Termin: Dienstag (26. März), ab 9 Uhr, Senioren-Begeg­nungs­stätte, Ber­liner Allee 16a

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.