Gehölz an B 1 wird beschnitten

_X0A2428 (Small)

Im Bereich der Anschlussstelle Holzwickede an der B 1 werden in den nächsten Tagen Gehölzarbeiten durchgeführt. (Foto: Peter Gräber)

In den nächsten Tagen werden Gehölzarbeiten an den Seitenstreifen und innerhalb der Autobahnkreuze Dortmund/Unna und in den Anschlussstellen Holzwickede durchgeführt.

Dabei wird im Auftrag des Landesbetriebes Straßen NRW entlang der Strecke und in den Anschlussstellen im Rahmen einer Pflegemaßnahme Strauchwerk „auf den Stock gesetzt“ und damit verjüngt. Die Wurzelstöcke treiben danach wieder aus und bilden einen neuen Gehölzsaum. Außerdem werden Bäume, die wegen Mängeln zu einer Gefahr für die Verkehrsteilnehmer werden könnten, entfernt.  Im Bereich der Autobahnkreuze werden die Gehölze ebenfalls auf den Stock gesetzt. Alles geschieht im Sinne der Verkehrssicherheit, Landschaftsschutz und Artenschutz werden dabei berücksichtigt, versichert der Landesbetrieb. Die Arbeiten werden fachmännisch durchgeführt und begleitet.

Gearbeitet wird unter anderem an der A 44 ab Kreuz Dortmund/Unna bis T&R Anlage „Haarstrang“ in mehreren Abschnitten in beiden Fahrtrichtungen sowie in den Kreiseln im Autobahnkreuz Dortmund/Unna. Auch an der B 1-Anschlussstelle Holzwickede in Fahrtrichtung Dortmund wird gearbeitet sowie an der A 1 zwischen der Anschlussstelle Kamen und dem Autobahnkreuz Dortmund/Unna in Fahrtrichtung Köln.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.