Geburtstagsspenden fördern HSC-Jugend

Klaus Reulecke verziochtete auf seine Gerburtstagsgeschenke und forderte stattdessen zu einer Spende für die die Jugendabteilung des HSC auf. Seine Spende überreichte JKlaus Reulecke (M.) an den HSC-Vorsitzenden Sebastian Benett und Jugendleiter Frank Spiekermann. (Foto: privat)

Klaus Reu­lecke ver­zich­tete auf seine Geburts­tags­ge­schenke und for­derte statt­dessen zu einer Spende für die Jugend­ab­tei­lung des HSC auf. Seine Spende über­reichte Klaus Reu­lecke (M.) an den HSC-Vor­sit­zenden Seba­stian Benett und Jugend­leiter Frank Spie­ker­mann. (Foto: privat)

Weil er ein Herz für den Fuß­ball­nach­wuchs hat, ließ Klaus Reu­lecke jetzt die Jugend­ab­tei­lung des Holzwickeder Sport Clubs an der Freude über die Voll­endung seines 80. Lebens­jahres teil­haben.

Klaus Reu­lecke bat näm­lich seine Geburts­tags­gäste, statt Geschenke für ihn die HSC-Junioren mit einer kleinen Spende zu bedenken. Und die Gra­tu­lanten folgten dieser Bitte gern, so dass Klaus Reu­lecke nun am Rande des West­fa­len­li­ga­spiels des HSC gegen die SpVg Brackel eine mit immerhin 300 Euro gefüllte Spen­denbox an den Ver­eins­vor­sit­zenden Seba­stian Benett und Jugend­leiter Frank Spie­ker­mann über­geben konnte.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.