Gasalarm in der Buchholzstraße

Gasalarm in der Buchholzstraße in Holzwickede: Gegen 21.35 Uhr heute Abend (6.10.) meldeten Anwohner verdächtigen Gasgeruch im Haus Buchholzstraße 40. Der Löschzug Mitte der Freiwilligen Feuerwehr Holzwickede rückte aus und sicherte den Einsatzort ab. Mitarbeiter des Gasversorgers RWE überprüften sämtliche Gasuhren und -leitungen im Keller des Hauses. Allerdings konnte kein Leck oder Gasaustritt festgestellt werden, obwohl auch die Helfer zunächst ein merkwürdiger Geruch wahrnehmen konnten. Gegen 22.15 rückte die Feuerwehr wieder ab. 

Bereits um 18.46 Uhr war der Löschzug Mitte zu einem Feueralarm in der Gemeindemitte ausgerückt., In dem zur Ev. Kirche gelegenen Grünstreifen auf dem Marktplatz brannten etwa fünf Quadratmeter trockenes Laub. Die Feuerwehr löschte den Brand ab und verhinderte ein Übergreifen des Feuers.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.