Gasalarm in der Buchholzstraße

Gas­alarm in der Buch­holz­straße in Holzwickede: Gegen 21.35 Uhr heute Abend (6.10.) mel­deten Anwohner ver­däch­tigen Gas­ge­ruch im Haus Buch­holz­straße 40. Der Löschzug Mitte der Frei­wil­ligen Feu­er­wehr Holzwickede rückte aus und sicherte den Ein­satzort ab. Mit­ar­beiter des Gas­ver­sor­gers RWE über­prüften sämt­liche Gas­uhren und -lei­tungen im Keller des Hauses. Aller­dings konnte kein Leck oder Gas­aus­tritt fest­ge­stellt werden, obwohl auch die Helfer zunächst ein merk­wür­diger Geruch wahr­nehmen konnten. Gegen 22.15 rückte die Feu­er­wehr wieder ab. 

Bereits um 18.46 Uhr war der Löschzug Mitte zu einem Feu­er­alarm in der Gemein­de­mitte aus­ge­rückt., In dem zur Ev. Kirche gele­genen Grün­streifen auf dem Markt­platz brannten etwa fünf Qua­drat­meter trockenes Laub. Die Feu­er­wehr löschte den Brand ab und ver­hin­derte ein Über­greifen des Feuers.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.