Fußballerhochzeit: Treffsicher in den Hafen der Ehe

Hochzeit Piaszyk Pendzialek

Treff­si­cher in den Hafen der Ehe: Julia Pend­zia­lek und Mar­cel Pias­zyk gaben sich in der Kir­che am Markt das Ja-Wort. (Foto: pri­vat)

Julia Pend­zia­lek und Mar­cel Pias­zyk gaben sich in der Kir­che am Markt das Ja-Wort. Und wohl kei­ner der Hoch­zeits­gä­ste oder zufäl­lig vor­bei kom­men­den Pas­san­ten wird nicht erkannt haben, wel­chem gemein­sa­men Hob­by die Braut­leu­te frö­nen, die da gera­de in der evan­ge­li­schen Kir­che am Markt in Holzwicke­de den Bund fürs Leben geschlos­sen hat­ten.

Denn es han­del­te sich um eine Fuß­bal­lerehe, wie sie typi­scher kaum hät­te sein kön­nen: Sie, die Braut Julia Pend­zia­lek, war vie­le Jah­re eine erfolg­rei­che Tor­jä­ge­rin in der Frau­en­fuß­ball­mann­schaft des SV Holzwicke­de (heu­te Holzwicke­der SC) und bis Ende der Sai­son 2015/16 Betreue­rin der Lan­des­li­gafrau­en des HSC. Er, der Bräu­ti­gam, Mar­cel Pias­zyk, stand frü­her ein­mal beim HSV zwi­schen den Pfo­sten und ist seit die­sem Spiel­jahr Tor­wart­trai­ner beim HSC.

Nach­dem sich Julia und Mar­cel in der Kir­che das Ja-Wort gege­ben hat­ten, muss­ten sie auf dem Kirch­platz ihr fuß­bal­le­ri­sches Kön­nen beim Tor­wand­schie­ßen unter Beweis stel­len — vor zahl­rei­chen Zuschau­ern, dar­un­ter auch die HSC-Vor­sit­zen­den Karl Lös­brock und Wolf­gang Hen­se sowie das HSC-Trai­ner­duo Axel Schmeing und Mario Nied­zi­al­kow­ski.

Alle waren sich einig: Wenn das jun­ge Paar so ziel­si­cher wie an der Tor­wand durchs Leben geht, dann hat es nur schö­ne Zei­ten vor sich.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.