Freundeskreises präsentiert “Francofonia” bei Filmabend

Wird in deutsch­er Sprache gezeigt: der Film Fran­co­fo­nia. (Foto: Fre­un­deskreis)

Der Fre­un­deskreis Holzwickede-Lou­viers e.V. lädt  zum näch­sten Franzö­sis­chen Filmabend in deutsch­er Sprache ein: Am kom­menden Mon­tag (15. Mai)  wird der Film „Fran­co­fo­nia“ um 20 Uhr im Alois-Gem­meke-Haus präsen­tiert.

Der Lou­vre zur Zeit der deutschen Besatzung: Direk­tor Jacques Jau­yard und Franziskus Graf Wolff-Met­ter­nich, Leit­er des „Kun­stschutzes“ der Wehrma­cht, sind Kon­tra­hen­ten, aus denen mehr und mehr Kom­plizen bei der Ret­tung der Schätze des Muse­ums vor dem Zugriff der Nazi-Inva­soren wer­den.

Fran­co­fo­nia“ lässt auf sinnliche Weise erleben, dass ein Muse­um unendlich viel mehr ist als ein Ort zur Auf­be­wahrung von Kun­st­ex­ponat­en. Vor dem Hin­ter­grund der Geschichte des Lou­vre und sein­er Kunst­werke set­zt Sukurov mit dem meis­ter­haften Ein­satz unter­schiedlich­ster filmis­ch­er und erzäh­lerisch­er Mit­tel seine einzi­gar­tige, vielschichtige, eigensin­nige Ver­sion in Szene. Der Lou­vre wird zum lebendi­gen Beispiel dafür, was die Kun­st uns über uns selb­st zu erzählen ver­mag: „Ein melan­cholis­ches, lyrisches Gedicht“.

Der Ein­tritt ist frei. Jed­er­mann ist ein­ge­laden. Ein­lass ist ab 19.30 Uhr. Für Getränke ist gesorgt.

  • Ter­min: Mon­tag, 15. Mai, 20 Uhr, Alois-Gem­meke-Haus, Haupt­str.
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.