Freude und Entsetzen über Wahlergebnis in Holzwickede

Wechselbad der Gefühle: Mit Spannung verfolgen die Besucher im Sitzungszimmer des Rathauses die eingehenden Wahlergebnisse aus den einzelnen Wahllokalen in der Gemeinde. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Wechselbad der Gefühle: Mit Spannung verfolgen die Besucher im Sitzungszimmer des Rathauses die eingehenden Wahlergebnisse aus den einzelnen Wahllokalen in der Gemeinde. (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de)

Freude und Entsetzen hat das Ergebnis der Bundestagwahl auch in Holzwickede ausgelöst. Freude bei der FDP über die satten Zugewinne und den Einzug in den Bundestag. Verhaltene Freude auch bei den Christdemokraten, die trotz großer Verluste noch die stärkste Fraktion im neuen Bundestag stellen werden. Entsetzen aber bei der SPD über die herben Verluste sowie bei den Anhängern aller demokratischen Parteien darüber, dass am äußersten rechten Rand des Parteienspektrums die AfD zur drittstärksten politischen Kraft im Land aufgestiegen ist.

Beinahe symbolisch: Kein einziger SPD-Politiker ließ sich am Wahlabend im Rathaus blicken. Es schien fast, als ob es die Holzwickeder Sozialdemokraten schon geahnt hätten. Die Zeiten, in denen sie in Holzwickede stets die besten Ergebnisse erzielten, egal bei welcher Wahl, sind wohl endgültig vorbei: Nicht nur, dass die SPD bei dieser Bundestagswahl in Holzwickede mit 29,40% schlechter als die CDU (29,48%) abschnitt, weil ihr am Ende ganze acht Wählerstimmen fehlten.

Auch ihr Direktkandidat Oliver Kaczmarek (34,29%) verlor in Holzwickede gegen den Kandidaten der CDU, Hubert Hüppe (36,01%). Einziger Trost: Immerhin konnte sich Oliver Kaczmarek im Wahlkreis Unna I trotz satter Einbußen noch mit 38,8% durchsetzen gegen Hüppe (31,8%) und das Direktmandat erneut gewinnen.

Auch auf lokaler Ebene satte Zugewinne für AfD

Linda Steiler und der 1. Beigeordnete Bernd Kasischke präsentieren die einlaufenden Wahglergebnisse mit dem Beamer. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Linda Steiler und der 1. Beigeordnete Bernd Kasischke präsentieren die einlaufenden Wahlergebnisse über den Beamer für die Besucher in Rathaus. (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de)

„Wir können ganz zufrieden sein“, kommentierte der Holzwickeder CDU-Chef Frank Lausmann das Wahlergebnis. „Dass Holzwickede eine SPD-Hochburg ist, kann man wohl nicht mehr sagen“, stellt auch Lausmann fest und fügt beinahe mitleidig hinzu:  „Dass die SPD bundesweit nur noch ganze sieben Prozent mehr als die AfD hat, ist eine echte Katastrophe für eine Volkspartei.“

Eitel Sonnenschein herrscht dagegen im Lager der Holzwickeder Liberalen. Sie sehen die FDP als großen Wahlgewinner. „Wir freuen uns natürlich, dass wir in Holzwickede sogar noch über dem guten Bundesdurchschnitt liegen“, sagt FDP-Fraktionschef Jochen Hake. „Dass die AfD umgekehrt in unserer Gemeinde unter dem Bundesdurchschnitt liegt, ist bei dem Wahlergebnis, was sie erzielt hat, nur ein schwacher Trost.“  Was Jochen Hake wohl meint:  In Holzwickede ist die FDP zwar drittstärkste politische Kraft geworden bei dieser Wahl, bundesweit wurde es leider die AfD. Doch auch auf lokaler Ebene hat die AfD erschreckend viele Wählerstimmen gewinnen können (9,04%).

Es muss unbedingt wieder politische Bildung an allen Schulen stattfinden.“

Hans-Ulrich Bangert (Die GRÜNEN)

Die Grünen haben in Holzwickede mit 6,75 % ihr Ergebnis der Bundestagswahl 2013 (7,43%) fast bestätigen können. Ihr Sprecher Uli Bangert hofft dennoch, dass nun alle demokratischen Konsequnzen aus dem guten Abschneiden der Rechten ziehen werden: „Es muss unbedingt wieder politische Bildung an allen Schulen stattfinden“, so der Sonderschulpädagoge. „Außerdem hoffe ich sehr, dass man sich nun mit der AfD auseinandersetzt – nicht mit den Personen, aber mit ihren Inhalten“, so Uli Bangert weiter. „Wenn wir die AfD jetzt weiter ausgrenzen, wird das fatale Folgen haben für die Zukunft“, glaubt Bangert .„Ob uns das nun gefällt oder nicht. Aber sonst würde die AfD nur noch stärker werden.“

Ähnlich sieht es wohl  auch Holzwickedes Bürgermeisterin. „Jetzt, wo die AfD drittstärkste politische Kraft geworden ist, ist absehbar, dass wir uns möglicherweise auch bei der Kommunalwahl 2020 mit der AfD auseinandersetzen müssen“, meint Ulrike Drossel. „Ich habe aber die Hoffnung, dass die Parteien in Holzwickede intensiv arbeiten und gut aufgestellt sind und es uns gelingt, die Wähler davon zu überzeugen, dass wir auch ohne die AfD auskommen können.“

 Wahlergebnis Wahlkreis Unna I

Zweitstimmen (Bundestags-
wahl 2013 in Klammern)
SPD
%
CDU
%
FDP
%
GRÜNEN
%
AfD
%
LINKE
%
Wahlbeteiligung:
76,2% (74,0%)
33,6
(46,7)
27,1
(35,8)
11,5
(1,7)
6,9
(5,6)
9,8
(…)
6,9
(5,3)
Erststimmen (Bundestags-
wahl 2013 in Klammern)
Kaczmarek
%
Hüppe
%
Schaumann
%
Sacher
%
Handt
%
Tietz
%
38,8
(46,7)
31,80
(35,80)
6,4
(1,7)
6,4
(…)
9,1
(…)
5,4
(…)

Zweitstimmen in Holzwickede

Diese Grafik zeigt die Verteilung der Zweitstimmen in Holzwickede. (Grafik: Emscherblog.de)

Diese Grafik zeigt die Verteilung der Zweitstimmen in Holzwickede. (Grafik: Emscherblog.de)

Zweitstimmen (Bundestags-
wahl 2013 in Klammern)

SPD
%
CDU
%
FDP
%
GRÜNEN
%
AfD
%
 LINKE
%
Holzwickede gesamt
Wahlbeteiligung:
80,30% (78,34%)
29,40
(36,88)
 29,48
(35,34)
 15,16
(5,19)
 6,75
(7,43)
 9,04 (4,28)  6,45
(5,62)
4010
Baubetriebshof
31,46
(34,39)
24,04
(34,16)
14,61
(3,62)
7,42
(8,60)
  10,56
(5,43)
7,19
(6,79)
4020
Nordschule
25,93
(36,40)
23,70
(32,79)
19,44
(6,67)
5,37
(7,39)
10,93
(5,95)
8,89
(5,23)
4030
Treffpunkt Villa (neu)
37,96  23,15 10,80  8,33  10,49 6,17
4035
Seniorenhaus Neue Caroline
33,12
(41,46)
26,36
(28,82)
15,69
(3,75)
4,14
(6,63)
11,76
(5,76)
5,45
(6,77)
4040
Seniorenbegegnungsstätte
33,79
(38,52)
27,66
(35,99)
17,23
(5,84)
6,80
(7,98)
7,48
(2,72)
5,67
(4,86)
4050
Haar Kultur (neu)
 23,98  30,77 15,16  7,69  11,09  6,79
4060
Friseurstudio Schulte (neu)
 29,56  28,67 12,89  7,33  9,33 8,44
4070
ev. Gemeindehaus Mitte
31,78
(42,41)
24,69
(31,41)
8,07
(1,83)
7,33
(5,67)
13,69
(5,24)
8,80
(7,33)
4080
Aloysiusschule
30,70
(32,86)
31,13
(40,73)
14,93
(5,24)
5,54
(5,85)
8,53
(4,84)
4,90
(6,45)
4090
ev. Pertheshaus
32,91
(36,86)
 30,57
(37,06)
 12,10
(5,88)
8,07
(6,27)
8,70
(4,31)
 5,31
(4,71)
4100
Dudenrothschule
28,85
(35,74)
27,87
(37,04)
14,82
(4,63)
5,93
(7,04)
9,88
(4,26)
8,89
(7,04)
4110
Schulzentrum
30,73
(40,56)
28,51
(34,98)
15,59
(3,86)
5,79
(7,51)
10,24
(4,29)
6,01
(4,51)
4120
DRK-Kindergarten
27,26
(37,17)
25,92
(34,83)
13,88
(4,83)
8,86
(7,17)
10,87
(5,00)
9,53
(5,50)
4130
Kuhlmann
27,38
(35,42)
26,71
(35,73)
18,70
(5,34)
7,68
(6,41)
8,18
(4,27)
6,51
(5,19)
4140
Feuer- u. Rettungswache Süd
 27,95  27,52 16,28  7,93  10,23 6,77
4150
ev. Gemeindehaus Opherd.
30,60
(40,98)
32,18
(32,33)
14,51
(5,26)
7,41
(7,89)
5,68
(2,63)
5,68
(6,39)
Briefwahlbezirk I 30,89
(40,32)
31,53
(34,26)
16,33
(6,59)
4,10
(6,32)
9,50
(3,03)
3,46
(4,61)
Briefwahlbezirk II 28,82
(31,68)
36,40
(41,98)
13,80
(6,87)
5,95
(7,25)
6,50
(3,56)
5,55
(5,09)
Briefwahlbezirk III 28,01
(37,30)
34,69
(36,16)
16,88
(5,16)
7,33
(8,58)
6,15
(2,29)
4,58
(4,46)
Briefwahlbezirk IV (neu)  26,14  34,54  16,08  6,02  7,37 5,71

Erststimmen Holzwickede

Diese Grafik zeigt das Verhältnis der Erststimmen in Holzwickede. (Grafik: Emscherblog.de)

Diese Grafik zeigt das Verhältnis der Erststimmen in Holzwickede. (Grafik: Emscherblog.de)

 

Erststimmen (Bundestags-
wahl 2013 in Klammern)
SPD
Kaczmarek
%
CDU
Hüppe
%
FDP
Schaumann
%
 GRÜNEN
Sacher
%
AfD
Handt
%
 LINKE
Tietz
%
Gemeinde Holzwickede insgesamt 34,29
(42,26)
36,01
(40,22)
8,46
(2,54)
5,99
(…)
8,65
(…)
4,91
(…)
4010
Baubetriebshof
38,75
(43,31)
30,73
(37,64)
8,46
(2,27)
4,01
(…)
11,36
(…)
^4,45
(…)
4020
Nordschule
33,71
(43,94)
33,33
(38,88)
9,31
(2,35)
4,28
(…)
10,06
(…)
5,59
(…)
4030
Treffpunkt Villa (neu)
 38,96 27,61  6,75 9,20 10,74 5,83
4035
Seniorenhaus Neue Caroline
35,81
(46,39)
33,84
(31,50)
8,30
(2,46)
4,15
(…)
10,26
(…)
6,11
(…)
4040
Seniorenbegegnungsstätte
40,22
(44,05)
32,81
(41,13)
8,76
(1,95)
6,07
(…)
6,74
(…)
4,72
(…)
4050
Haar Kultur (neu)
 31,00  37,33 7,92 7,92 9,28 4,75
4060
Friseurstudio Schulte (neu)
 34,97 35,41 7,80 6,01 8,91 5,79
4070
ev. Gemeindehaus Mitte
36,67
(47,89)
24,94
(34,21)
6,36
(1,58)
8,07
(…)
14,67
(…)
7,58
(…)
4080
Aloysiusschule
38,09
(39,60)
36,38
(44,65)
8,94
(2,42)
3,40
(…)
7,87
(…)
4,26
(…)
4090
ev. Pertheshaus
34,25
(40,04)
35,73
(44,34)
8,88
(2,34)
7,82
(…)
8,25
(…)
4,44
(…)
4100
Dudenrothschule
34,86
(41,85)
36,06
(40,56)
7,37
(2,04)
4,78
(…)
7,77
(…)
6,97
(…)
4110
Schulzentrum
34,90
(45,91)
34,68
(41,81)
7,61
(2,16)
5,59
(…)
10,96
(…)
5,15
(…)
4120
DRK-Kindergarten
32,77
(42,74)
34,29
(40,57)
7,39
(2,67)
11,09
(…)
5,55
(…)
7,56
‚(…)
4130
Kuhlmann
33,83
(42,62)
37,50
(42,77)
10,50
(1,38)
5,50
(…)
6,83
(…)
4,00
(…)
4140
Feuer- u. Rettungswache Süd (neu)
 33,53 33,82 9,83 5,92 8,82 5,78
4150
ev. Gemeindehaus Oph.
34,97
(46,59)
40,51
(39,39)
5,54
(0,76)
 8,39 6,01 3,48
Briefwahl I 33,12
(42,88)
40,04
(39,18)
9,31
(3,96)
3,68
(…)
8,66
(…)
3,68
(…)
Briefwahl II 33,97
(33,67)
41,17
(47,01)
7,34
(4,07)
5,03
(…)
7,34
(…)
3,26
(…)
Briefwahl III 30,30
(41,94)
42,42
(38,94)
10,14
(2,76)
6,85
(…)
5,14
(…)
3,29
(…)
Briefwahl IV (neu) 30,56 38,05 9,88 7,28 8,00 4,16
Print Friendly, PDF & Email
visage
Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.