Freizeitkonzept der ev. Kirchengemeinde: Noch Plätze für Kinder und Jugendliche frei

Bei der Jugend­frei­zeit in Schweden der Ev. Jugend konnten kurz­fri­stig noch einige zusätz­liche Plätze geschaffen werden: Sitz­kreis mit Lager­feu­er­ro­mantik. (Foto: privat)

Die Frei­zeiten der Ev. Kir­chen­ge­meinde Holzwickede und Opher­dicke sind sehr gefragt und des­halb immer rasch aus­ge­bucht. Trotzdem sind jetzt kurz­fri­stig noch einige wenige freie Plätze zu ver­geben. Es heißt also schnell sein – es lohnt sich:

Das gilt für die beiden Kin­der­frei­zeiten (Schloss Baum vom 23. – 27. Oktober und Pony­frei­zeit vom 29.9 bis 3-. Oktober). Aber auch bei den sehr beliebten und längst aus­ge­buchten Jugend­frei­zeiten in Schweden konnten eben­falls noch einige Plätze zusätz­lich geschaffen werden (11. bis 26. August).

Zum ersten Mal haben Kon­fir­man­dinnen und Kon­fir­manden aus der evan­ge­li­schen Gemeinde aber auch die Mög­lich­keit, mit zum Deut­schen Evan­ge­li­schen Kir­chentag nach Berlin zu fahren. Hierfür werden gerne noch Anmel­dungen ange­nommen.

Schloss Baum

Das Frei­zeit­kon­zept der ev. Jugend Holzwickede und Opher­dicke ist in den letzten Jahren stark im Wandel gewesen. Nach vielen Jahren Kin­der­frei­zeit zur Jugend­her­berge Xanten, Alfsee oder zur Burg Bil­stein kam vor einigen Jahren mit dem Per­so­nal­wechsel vom ehe­ma­ligen Jugend­re­fe­renten Michael Klim­ziak zu Ste­phanie Bode-Hintz auch ein Umschwung im Frei­zeit­kon­zept der Kir­chen­ge­meinde. Seit fast fünf Jahren führt die Kin­der­frei­zeit der ev. Kir­chen­ge­meinde nun nach Schloss Baum Bücke­burg. Eine Unter­kunft mit einem großen Außen­ge­lände und einem kleinen See, welche gerade für Kinder im Grund­schul­alter aus­ge­legt ist. Im kom­menden Jahr wird die Kin­der­frei­zeit für Kinder zwi­schen 7 und 12 Jahre vom 23. bis 27. Oktober ange­boten. Vor­be­rei­tung, Pla­nung und Durch­füh­rung über­nimmt haupt­ver­ant­wort­lich der neue Jugend­re­fe­rent der Kir­chen­ge­meinde Hen­drik Lemke.

Reitfreizeit

Eine wei­tere Ver­än­de­rung des neuen Frei­zeit­kon­zeptes der letzten Jahre ist die Reit­frei­zeit zum Ponyhof nach Hil­beck bei Werl. Eine beson­dere Frei­zeit in dop­pelter Hin­sicht. Zum einen hat diese Frei­zeit einen reit­päd­ago­gi­schen Schwer­punkt. Mäd­chen zwi­schen 6 und 11 Jahren bekommen die Mög­lich­keit den Umgang mit Pferden sowie das Reiten auf Ponys zu erlernen. Zum anderen wird diese Frei­zeit auch in diesem Jahr neben päd­ago­gi­schen Fach­kräften ehren­amt­lich von Jasmin Dunk­horst geleitet. Die Pony­hoff­rei­zeit 2017 wird in diesem Jahr im Zeit­raum vom 29. Sep­tember bis zum 3. Oktober 2017 ange­boten und somit einen ganzen Tag länger statt­finden.

Für beide Kin­der­frei­zeiten sind seit einigen Tagen die Anmel­dungen frei­ge­schaltet. Die Nach­frage ist wie in jedem Jahr hoch, den­noch gibt es für beide Frei­zeiten einige wenige Plätze zu ver­geben.

Schwedenfreizeit

Auch in diesem Jahr wird die ev. Jugend Holzwickede und Opher­dicke für Jugend­liche zwi­schen zwölf und 15 Jahren vom 11.08.2017 bis 26.08.2017 nach Schweden fahren. Frei­zeit­lei­tung ist in diesem Jahr Jugend­re­fe­rent Hen­drik Lemke. Die ehe­ma­lige Frei­zeit­lei­tung Fre­derik Bald wird den neuen Jugend­re­fe­renten bei der Lei­tung unter­stützen. Anmel­de­start war bereits Ende Oktober. Auch für 2017 war die Schwe­den­frei­zeit nach wenigen Tagen aus­ge­bucht. Die Frei­zeit ist auf 35 Teil­neh­mer­plätze begrenzt gewesen. Auf­grund der hohen Nach­frage haben sich Hen­drik Lemke und Fre­derik Bald in der Win­ter­pause zusam­men­ge­setzt und darauf geei­nigt die Frei­zeit für 2017 ein wenig zu erwei­tern.

Es ist immer schade, Jugend­li­chen und Eltern mit­teilen zu müssen, dass ihr Kind nicht mit­fahren kann. Des­halb haben wir in diesem Jahr ein paar wei­tere Plätze geschaffen.“ (Bald/​Lemke)

Jugend­liche von der War­te­liste wurden bereits benach­rich­tigt. Nun können in den kom­menden Tagen noch einige wenige Plätze frei ver­geben werden (Anmel­dungen s. unten)

Mit Licht gemalter Schriftzug vor den Unter­künften der Jugend­frei­zeit in Schweden. (Foto: privat)

Auf Grund der posi­tiven Rück­mel­dungen, wird sich kon­zep­tio­nell wenig an der Schwe­den­frei­zeit ändern. Wie im letzten Jahr geht es in die Nähe von Stock­holm. Die Hin- und Rück­fahrt erfolgt in modernen Rei­se­bussen sowie der Fähr­ver­bin­dung zwi­schen Tra­ve­münde und Malmö. Abfahrt wird in den Nach­mit­tags­stunden sein. Nach wenigen Stunden geht es abends auf die Fähre. Die Jugend­liche bekommen voll aus­ge­stat­tete Kabinen und können die Nacht wäh­rend der Fähr­über­fahrt in Betten schlafen, bevor die letzte Etappe bis zum Zielort ange­treten wird. Vor Ort erfolgt die Auf­tei­lung in frisch reno­vierten und groß­zü­gigen Zim­mern. Jedes Zimmer ver­fügt über ein eigenes Bad und eine Ter­rasse mit sepa­ratem Zugang.

Neben einem durch­struk­tu­rierten Tag mit vielen Grup­pen­an­ge­boten gibt es für die Jugend­li­chen genug Zeit für die eigene freie Ver­fü­gung. Neben einem weit­räu­migen Außen­ge­lände im Wald sowie einem eigenen Sport­platz, ver­fügt die Unter­kunft auch über einen eigenen Zugang zu einem Badesee. Für den gesamten Auf­ent­halt werden für die Jugend­li­chen Kanus gemietet, die wäh­rend der Frei­zeit jeder­zeit zur Ver­fü­gung stehen. Ein beson­deres High­light werden auch in diesem Jahr wieder die beiden Tages­aus­flüge sein. Bei einem Städ­te­trip zur Haupt­stadt Stock­holm werden wir zum einen in den Genuss einer Boots­tour kommen und zum anderen aus­rei­chend freie Zeit für die Erkun­dung der Stadt in Klein­gruppen haben. Der zweite Tages­aus­flug wird in das erste und ein­zige Actionbad in Europa gehen. Neben unzäh­ligen Rut­schen gibt es hier eben­falls genug Raum für Ent­span­nung. Beide Tages­aus­flüge sind im Rei­se­preis inklu­sive.

Keine Spanienfreizeit in 2017

Zusätz­lich zur Schwe­den­frei­zeit hat sich im ver­gan­genen Jahr der Pla­nungs­aus­schuss der Frei­zeiten für eine Süd­frei­zeit aus­ge­spro­chen. Es wurde ein Grund­profil erar­beitet in wel­chem eine Frei­zeit für Jugend­liche ab 16 Jahre per­spek­ti­visch ein fester Bestand­teil sein soll. Eine Spa­ni­en­frei­zeit hat bei der ev. Jugend eben­falls eine lange Tra­di­tion. Über Dennis Her­kelmman, Tim Crowhurst und zuletzt Manuel Werth gab es in den letzten Jahren immer mal wieder erfolg­reiche und aus­ge­buchte Frei­zeiten für ältere Jugend­liche. Für 2017 reichte hier leider die Zeit noch nicht. Ab 2018 soll eine Süd­frei­zeit für Jugend­liche ab 16 Jahren auch dau­er­haft wieder in das Pro­gramm auf­ge­nommen werden. Die Pla­nungen hierfür laufen bereits auf Hoch­touren.

Besuch des Kirchentages in Berlin

Dar­über hinaus gibt es für 2017 zwei Frei­zeit­an­ge­bote, welche sich aus­schließ­lich an Kon­fir­man­dinnen und Kon­fir­manden der ev. Kir­chen­ge­meinde richten. Zum einen eine Frei­zeit nach Spie­keroog, die ein fester Bestand­teil des Kon­fir­man­den­kon­zeptes ist. Hier werden die Konfis neben ver­schie­denen frei­zeit­päd­ago­gi­schen Maß­nahmen vor allem auch inhalt­lich auf ihre Kon­fir­ma­tion vor­be­reitet.

Auf Grund des Refor­ma­ti­ons­ju­bi­läums wird es 2017 ein ein­ma­liges Angebot geben, bei dem die Kon­fir­man­dinnen und Kon­fir­manden die Mög­lich­keit bekommen, den Deut­schen Evan­ge­li­schen Kir­chentag in Berlin zu besu­chen. Kir­chen­tage bieten ein wun­derbar abwechs­lungs­rei­ches Pro­gramm für sämt­liche Alters­gruppen. Beson­ders im Zen­trum Jugend und auf dem Markt der Mög­lich­keiten, gibt es sehr viel zu Ent­decken, zu Erleben und Ken­nen­zu­lernen.

Für alle alle Frei­zeit­an­ge­bote sind noch ÜPlätze zu ver­gewben. Anmel­dungen und wei­tere Infor­ma­tionen zum Frei­zeit­kon­zept der ev. Kir­chen­ge­meinde Holzwickede und Opher­dicke auf der Home­page der Ev. Jugend oder direkt bei Jugend­re­fe­rent Hen­drik Lemke (Mail: hendrik.lemke@kk-ekvw.de oder Tel. 02301/​7246).

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.