Freilauffläche für Hunde: Unterschriftenaktion erfolgreich

Die Unter­schrif­ten­samm­lung zur Ein­rich­tung einer Frei­lauf­fläche für Hunde ist erolg­reich abge­schlossen worden. 

Nach Mit­tei­lung der Initia­toren wurden abzüg­lich ungül­tiger Unter­schriften (z.B. wegen feh­lender Geburts­daten der Unter­zeichner) ins­ge­samt 875 Unter­schriften gesam­melt, was fünf Pro­zent der Holzwickeder Holzwickeder Bevöl­ke­rung ent­spreche. Über­rei­chen wollen die Initia­toren der Aktion die Unter­schrif­ten­li­sten am kom­menden Don­nerstag (5. Oktober) per­sön­lich an Bür­ger­mei­sterin Ulrike Drossel.

Sollte die für den Antrag erfor­der­liche Zahl an Unter­schriften tat­säch­lich erreicht sein, heißt das natür­lich noch nicht, dass eine Frei­lauf­fläche für Hunde ein­ge­richtet wird, son­dern nur, dass sich der Gemein­derat mit diesem Vor­schlag beschäf­tigen muss. Die Gemein­de­ver­wal­tung ver­tritt bis­lang die Auf­fas­sung, dass eine geeig­nete Frei­lauf­fläche für Hunde im Gemein­de­ge­biet nicht zur Ver­fü­gung steht.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.