Fragestunde für Flüchtlingshelfer: Antworten auf komplexe Fragen

Bei der ehrenamtlichen Arbeit in der Flüchtlingshilfe entstehen erfahrungsgemäß viele Fragen zu komplexen Themen. Um ohne großen Zeitaufwand Antworten zu erhalten, bietet das Kommunale Integrationszentrum Kreis Unna (KI) eine Fragestunde für Ehrenamtliche an. Die nächste findet am Mittwoch, 21. Februar statt.

Die Veranstaltung beginnt um 14.30 Uhr auf Haus Opherdicke (Bauhaus), Dorfstraße 29 in Holzwickede (Ende gegen 16.30 Uhr).

Als „special guest“ wird Peter Kroh dabei sein. Er ist ein langjährig erfahrener Entscheider und Teamleiter im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF). Ebenfalls in der Fragestunde dabei sind Vertreter der Ausländerbehörde des Kreises, des Fachbereichs Soziales beim Kreis und des Jobcenters Kreis Unna.

Damit die Antworten passgenau und hilfreich für die ehrenamtlich tätigen Flüchtlingshelfer sind, bittet das KI um Zusendung von Fragen bzw. um Anmeldung zur Veranstaltung bis zum 7. Februar an anne.nikbin@kreis-unna.de.

  • Termin: Mittwoch, 21. Februar, 14.30 Uhr. Haus Opherdicke (Bauhaus), Dorfstr. 29 in Holzwickede
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.