Forum gut gefüllt bei Vorweihnachtsfeier der Senioren

Voll besetzt war das Forum bei der vorweihnachtlichen Feier der Gemeinde am vergangenen Samstag. Foto: privat)

Voll beset­zt war das Forum bei der vor­wei­h­nachtlichen Feier der Gemeinde am ver­gan­genen Sam­stag. Foto: pri­vat)

Seit dem Jahr 2011 laden die Gemeinde Holzwickede und der Vere­in Senioren Begeg­nungsstätte immer am Sam­stag vor dem 2. Adventsson­ntag gemein­sam die älteren Mit­bürg­er zur vor­wei­h­nachtlichen Feier ein. Am Sam­stag (9.12.) fand die Feier im Forum des Schulzen­trums statt.

Die Ver­anstal­ter richteten am frühen Mor­gen sor­gen­volle Blicke gen Him­mel, denn es hat­te kräftig geschneit. Wiesen Felder und auch die Zuwege zum Ver­anstal­tung­sort waren in ein win­ter­lich­es Weiß gehüllt. Nur wenige der gebucht­en Plätze blieben unbe­nutzt, als dann pünk­tlich um 15 Uhr Eva Scholz-Kupczyk  für die der Gemeinde Holzwickede  die Gäste willkom­men  hieß und  die vor­wei­h­nachtliche Feier eröffnete.

Zunächst san­gen die Kinder des ev. Fam­i­lien­zen­trums Löwen­zahn mit viel Begeis­terung für die Gäste.

Weit­er hat­ten die Organ­isatoren den Akko­r­den Club Unna-Königs­born ein­ge­laden, dessen Damen­trio „But­tons­Beat“ die Besuch­er mit vier Musik­stück­en unter­hielt. Krankheits­be­d­ingt war das Trio nicht kom­plett, sodass auch der musikalis­che Leit­er des Clubs, Rus­lan Max­i­movs­ki, aktiv wer­den musste. Bei einem zweit­en Auftritt erfreute das Akko­rdeon Trio die Besuch­er mit vier weit­eren Musik­stück­en.

Vom Lit­er­aturkreis unter­hiel­ten Moni­ka Prey­lows­ki und Erna Buse­mann die Gäste mit zwei Wei­h­nachts­geschicht­en.

Dance-Kids steuern Tanzeinlagen bei

Nicht zu vergessen sind die Dance-Kids der Aloy­siuss­chule, die mit  gelun­genen Tanzein­la­gen die Besuch­er erfreuten.

Mit Advents- und Wei­h­nacht­sliedern run­dete der MGV Cäcil­ia Holzwickede, unter Leitung von Andreas Feilen, die gelun­gene Ver­anstal­tung ab. Die gemein­sam gesun­genen Wei­h­nacht­slieder wur­den von Meinolf Nies am Klavier begleit­et.

Alle Dar­bi­etun­gen wur­den von den Besuch­ern mit großem Beifall bedacht.

Das Schluss­wort der Ver­anstal­tung gehörte der Bürg­er­meis­terin Ulrike Drossel, die sich bei den Gästen für deren Besuch und die angenehme Atmo­sphäre bedank­te. Mit einem gemein­sam gesun­genen „Stille Nacht“ endete die gelun­gene vor­wei­h­nachtliche Feier 2017.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.