Flughafen-Bus in der Nacht ausgebrannt

Feuer am Flughafen Dortmund: Gegen 3.39 Uhr in der Nacht zum heutigen Samstag (22.10.) ist aus bislang noch ungeklärten Gründen ein auf dem Parkplatz des östlichen Außengeländes des Dortmunder Flughafens abgestellter Gelenkbus in Brand geraten und ausgebrannt.

Die Flughafen-Feuerwehr war im Einsatz und konnte Schlimmeres verhindern. Personen sind nicht zu Schaden gekommen, wie Flughafen-Sprecherin Annika Neumann auf Nachfrage bestätigte. Der Gelenkbus wurde allerdings total beschädigt. Bei dem zerstörten Bus handelt es sich um den Shuttlebus, der zwischen dem Holzwickeder Bahnhof und dem Flughafen Dortmund verkehrt.

Beeinträchtigt wird dieser Shuttleverkehr durch den Ausfall des ausgebrannten Busses nicht. „Wir haben bereits für Ersatz gesorgt“, erklärt Annika Neumann.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.