Flüchtlingsrat tagt: Flüchtlingsbegleiter stellen Arbeit vor

Der Flüchtlingsrat im Kreis Unna setzt seine Arbeit fort. Die nächste Sitzung findet am Montag, 22. Januar statt. Treffpunkt ist um 16.30 Uhr im St. Christophorus-Haus, Rosenweg 75 in Schwerte-Holzen.

Die aktuelle Situation der Geflüchteten in Schwerte sowie ein Erfahrungsaustausch zu aktuellen Fragestellungen in den Kommunen des Kreises werden u.a. Themen des Treffens sein. Mitglieder der Ehrenamtsinitiativen, Mitarbeiter der Verwaltung aus den Kommunen des Kreises und andere Interessierte sind herzlich eingeladen.

Die Geschäftsführung des Flüchtlingsrates im Kreis Unna liegt beim Kommunalen Integrationszentrum Kreis Unna (KI). Sie ist u.a. für die Organisation der Sitzungen des Flüchtlingsrates zuständig, vermittelt bei speziellen Anfragen den Kontakt zu Fachstellen und versendet auch monatlich ein Flüchtlingsrats-Info.

Weitere Informationen gibt es bei Anne Nikbin, Tel. 0 23 07 / 92 488 75 und im Internet unter www.kreis-unna.de (Suchbegriff Flüchtlingsrat). (PK | PKU)

  • Termin: Montag (22. Januar), 16.30 Uhr, St. Christopherus-Haus, Rosenweg 75, Schwerte-Holzen
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.