Flüchtlingskoordinator beginnt im Ev. Kirchenkreis

Foto: Von links: Volker Jeck., Joel Zombou, Anja Josefowitz und Andrea Goede

Volk­er Jeck mit dem Koor­di­na­tor für Flüchtligsar­beit und Ehre­namtliche im Ev. Kirchenkreis, Joel Zom­bou, sowie Anja Jose­fowitz und Andrea Goede (r.) (Foto: pri­vat)

Joel Zom­bou hat zum 1. Juni seine Stelle als Koor­di­na­tor für Flüchtlingsar­beit und Ehre­namtliche im Ev. Kirchenkreis Unna ange­treten. Im let­zten Herb­st hat­te die Kreis­syn­ode die Schaf­fung der Stelle beschlossen, nun kann die Arbeit aufgenom­men wer­den.

Begrüßt wurde der neue Mitar­beit­er im Haus der Kirche von Pfar­rer Volk­er Jeck (Syn­odal­beauf­tragter für Flüchtlingsar­beit), Diakoniep­far­rerin Anja Jose­fowitz und der Lei­t­erin der Fam­i­lien­bil­dung Andrea Goede. Zukün­ftig wird es ein Büro für ihn in Bergka­men geben, um dort ganz nah an der Arbeit mit Flüch­t­en­den zu sein. Doch auch für die anderen Orte im Kirchenkreis ist Joel Zom­bou zuständig. So ist er ins­beson­dere für die ehre­namtlich in Flüchtlingsar­beit Täti­gen Ansprech­part­ner und Ver­mit­tler.

Der Dipl. Sozialpäd­a­goge wuchs in Kamerun auf und kam 2004 nach Deutsch­land. Nach seinem Studi­um arbeit­ete er zunächst als Inte­gra­tions­ber­ater, ließ sich danach in Eng­land weit­er fort­bilden und schloss an der Hochschule Osnabrück ein Studi­um im Fach Man­age­ment for Non Prof­it an. Zom­bou spricht mehrere Sprachen und engagiert sich in zahlre­ichen Vere­inen und Insti­tu­tio­nen im Bere­ich der Flüchtlingsar­beit und Entwick­lungspoli­tik.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.