Waldschule lädt Familien zur Fledermaus-Exkursion an der Ruhr ein

Die abendlichen Aktivitäten der heimischen Fledermausarten stehen im Mittelpunkt einer Exkursion rund um Haus Opherdicke und an der Ruhr, zu der die Waldschule Cappenberg anlässlich der internationalen „Bat-Night“ einlädt.

„Fledermäuse – unterwegs mit Flugsensoren und Ultraschallsensoren“ ist der Titel dieses Angebotes, das sich an Familien richtet und am Mittwoch (22. August) in der zeit von 20 bis 22 Uhr stattfindet. Nach einem kleinen Lichtbildvortrag zu Lebensweise und Verhalten der Fledermaus in Haus Opherdicke, begeben sich die Teilnehmer an die Ruhr, um die verschiedenen Fledermausarten bei der Jagd zu beobachten und ihre Ultraschallrufe mittels Detektoren für das menschliche Ohr hörbar zu machen.

Die Leitung der Exkursion haben die Flöedermauis-Experten Willi Dickhöfer und Marc-Christian Arnold. Treffpunkt ist das Haus Opherdicke, Dorfstr. 29.

Kosten: Erwachsene: acht Euro; Kinder: 4,50 Euro. Anmeldung bis 17. August bei der Waldschule Cappenberg, T. 02306 5 35 41 erbeten.

  • Termin: Mittwoch (22. August), 20 bis 22 Uhr, Treffpunkt Haus Opherdicke, Dorfstr. 29
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.