Feuerwehrnachwuchs trifft sich am Kreisfeuerwehrtag in Unna

Der Feuerwehrnachwuchs aus dem Kreis Unna trifft sich beim Kreisfeuerwehrtag am Sanmstag in Unna. (Foto: Peter Gräber)

Der Feu­er­wehr­nach­wuchs aus dem ganzen Kreis Unna trifft sich beim Kreis­feu­er­wehrtag am Samstag (20.6.) in Unna. (Foto: Peter Gräber)

(PK) Früh übt sich, wer ein rich­tiger Feu­er­wehr­mann oder eine tat­kräf­tige Feu­er­wehr­frau werden will. Diese Erkenntnis war vor einem halben Jahr­hun­dert der Aus­löser zur Grün­dung der Kreis­ju­gend­feu­er­wehr. Der 50. Geburtstag wird jetzt beim Kreis­feu­er­wehrtag gefeiert.

In den zehn Städten und Gemeinden des Kreises Unna gibt es ins­ge­samt 18 Jugend­feu­er­wehr­gruppen, die die Kreis­ju­gend­feu­er­wehr bilden. In den Gruppen enga­gieren sich 478 Jugend­liche im Alter von 10 bis 18 Jahren. Neben dem Ver­mit­teln von feu­er­wehr­tech­ni­schem Wissen stehen Spaß und soziales Mit­ein­ander im Vor­der­grund.

GPS-Sternfahrt durchs Kreisgebiet

Wie das alles gelebt wird, zeigt sich am Samstag, 20. Juni beim Kreis­feu­er­wehrtag in und rund um Unna. Der Feu­er­wehr-Nach­wuchs hat eine GPS-Stern­fahrt auf defi­nierten Routen durch das gesamte Kreis­ge­biet geplant. Auf dem Weg durch den Kreis machen die Gruppen an Spiel­sta­tionen halt und müssen ihr Können und ihre Geschick­lich­keit unter Beweis stellen. Im Anschluss treffen sie sich auf dem Markt­platz in Unna.

Hier wird ab 11 Uhr ein buntes Pro­gramm für alle Alters­stufen geboten: In der Fuß­gän­ger­zone lässt eine Aus­stel­lung von Feu­er­wehr­fahr­zeugen hinter die Kulissen blicken, außerdem werden aktive Feu­er­wehr­leute inter­es­sierten Bür­ge­rinnen und Bür­gern Rede und Ant­wort stehen und Ein­blick in den Feu­er­wehralltag gewähren. Musik, Spiel, Spaß und Ver­pfle­gung runden die Jubi­lä­ums­ver­an­stal­tung ab.

  • Termin: Samstag, 20. Juni, ab 11 Uhr, Markt­platz Unna.
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.