Feuerwehr löscht Schwelbrand in der Unnaer Straße

Woh­nungs­brand an der Unnaer Straße in Hengsen: Beide Lösch­züge der Frei­wil­ligen Feu­er­wehr der Gemeinde wurden heute um 7.13 Uhr zu einem Woh­nungs­brand im Gebäude Unnaer Straße 23 Höhe Dah­li­en­straße alar­miert.

Am Ein­satzort stellte sich heraus, dass es sich um einen Schwel­brand im Hei­zungs­raum der Woh­nung im 3. Ober­ge­schoss des Gebäudes han­delt, so Holzwickedes Feu­er­wehr-Chef Enrico Bir­ken­feld. Der Löschzug II traf als erster am Ein­satzort ein und die Ein­satz­kräfte konnten den Brand löschen. Anschlie­ßend wurde das Gebäude durch die Feu­er­wehr ent­lüftet. Ein Bewohner wurde mit Ver­dacht auf Rauch­ver­gif­tung in ein Kran­ken­haus gebracht.

Zur Ursache des Feuers oder Höhe des Sach­scha­dens konnte die Feu­er­wehr noch keine Angaben machen.

Am späten Diens­tag­abend war die Feu­er­wehr außerdem zu einem Ein­satz in der Haydn­straße aus­ge­rückt, wo in einem Gebäude ein Rauch­melder aus­ge­löst hatte. Ein Lösch­ein­satz war nicht erfor­der­lich.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.