Feuerwehr löscht brennende Böschung

Beide Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr wurden heute (4. August) gegen 12,30 Uhr alarmiert, weil an der Massener Straße in Höhe des Clara-Schumann-Gymnasiums die Böschung brannte.

Als der Löschzug 1 als erster am Einsatzort eintraf, brannte eine etwea zehn bis zwölf Quadratnmeter große Fläche an der Böschung und das Feuer drohte auf das angrenze Feld überzugreifen. Die Einsatzkräfte des Löschzuges 1 konnten den Brand jedoch rasch löschen, so dass auch der Löschzug 2 nicht mehr benötigt wurde. 

Personen wurde bei diesem Einsatz nicht verletzt. Außerdem entstand nur geringfügiger Sachschaden. 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.