Festumzug der Bürgerschützen bei echtem Königswetter

Genossen den Umzug sichtlich: das amtierende Königspaar der Bürgerschützen, Andreas und Tanja Weidlich, mit dem neuen Kinderkönigspaar Marie-Lee Jost und Tim Pechmann. Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Genossen den Umzug sichtlich: das amtierende Königspaar der Bürgerschützen, Andreas und Tanja Weidlich, mit dem neuen Kinderkönigspaar Marie-Lee Jost und Tim Pechmann. Foto: P. Gräber – Emscherblog.de)

Passender hätte das Wetter gar nicht sein können: Bei echtem Königswetter fand heute (1. Juli) ab 15 Uhr der große Festumzug durch die Gemeinde beim 153. Holzwickeder Schützenfestes statt.

Auch in diesem Jahr gaben sich wieder zahlreiche Gastvereine die Ehre und begleiteten Andreas und Tanja Weidlich, das amtierende Königspaar der Holzwickeder Bürgerschützen, bei ihrem Zug durch die Gemeindemitte. Das Königspaar fuhr auf dem einzigen Festwagen im Zug gemeinsam mit ihren Adjutanten und dem neuen Kinderkönigspaar Marie-Lee Jost und Tim Pechmann.  Unterwegs wurden reichlich Bonbons geworfen – zu Freude zahlreichen Kinder, die am Strandrand auf das vorbei marschierende Schützenvolk wartete.

Feuerwehr rückte aus

Der Festzug bewegte sich gerade über die Hauptstraße und bog in die Bahnhofstraße ein, als die Freiwillige Feuerwehr zu einem Feldbrand alarmiert wurde. Dies sollte jedoch der einzige unvorhergesehene Zwischenfall beim Festumzug der Schützen bleiben, der in diesem Jahr erstmals ganz ohne Polizeibeteiligung durchgeführt wurde – abgesehen von einer kurzen Kontrolle der Sicherheitsauflagen vor dem Start.

Nach dem Umzug versammelten die Königspaare der Gastvereine und das amtierende Königspaar der Bürgerschützen auf der Rathaustreppe zum Vorbeimarsch des Schützenvolkes.

Nach nur wenigen Stunden Pause stand dann abends schon wieder Tanz im Festzelt auf dem Platz von Louviers auf dem Programm.

Der Festumzug durch die Gemeinde ist traditionell für das amtierende Königspaar in Holzwickede ein letzter Höhepunkt ihrer Regentschaft. Diese neigt sich morgen ab 11 Uhr beim Vogelschießen auf dem Festplatz endgültig dem Ende zu.

 

Print Friendly, PDF & Email
visage

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.