Festumzug der Bürgerschützen: Auch Petrus marschierte diesmal mit

Darauf wartete das gemeine Schützenvolk an der Strecke: der Wagen mit dem amtierenden Königspaar der Bürgerschützen, Matthias Stöbe und Gabi Raubaum. Auch das Kinderkönigspaar, Luisa Makowski und Tim Pechmann, fuhren darauf mit. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Dar­auf war­te­te das gemei­ne Schüt­zen­volk an der Strecke: der Wagen mit dem amtie­ren­den Königs­paar der Bür­ger­schüt­zen, Mat­thi­as Stö­be und Gabi Raubaum. Auch das Kin­der­kö­nigs­paar, Lui­sa Makow­ski und Tim Pech­mann, fuh­ren dar­auf mit. (Foto: P. Grä­ber — Emscherblog.de)

Immer wie­der ging der Blick besorg­ter Grün­röcke zum wol­ken­ver­han­ge­nen Him­mel – doch am heu­ti­gen Sonn­tag (2. Juli) hat­ten sie das Glück, was ihnen im Vor­jahr fehl­te: Der Gro­ße Fest­um­zug der Holzwicke­der Schüt­zen,  einer der Höhe­punk­te des 152. Bür­ger­schüt­zen­fe­stes, konn­te wie geplant um 15 Uhr auf dem Markt­platz star­ten.

Im ver­gan­ge­nen Jahr hat­ten die Schüt­zen viel Pech und ihr Fest­um­zug muss­te aus­fal­len, weil es wie aus Eimern schüt­te­te.  Heu­te mach­te sich der Zug der Holzwicke­der Bür­ger­schüt­zen mit ihrem Königs­paar Mat­thi­as Stö­be und Gabi Raubaum sowie den Gast­ver­ei­nen trocke­nen Fußes auf die Strecke vom Markt­platz über die Haupt-, Bahn­hof- und Nord­stra­ße und wie­der zurück durch die Karl­stra­ße zum Markt­platz — ange­führt vom BSV-Vor­sit­zen­den Karl-Heinz Pakusch (Kom­pa­nie Altes Dorf) und Jür­gen Fritz (Kom­pa­nie Hohen­leuch­te). Anders als bei ande­ren Schüt­zen­ver­ei­nen stellt der Gro­ße Fest­um­zug am Sonn­tag tra­di­tio­nell den Höhe­punkt für die amtie­ren­den Regen­ten dar, da mit dem Vogel­schie­ßen mor­gen ihre Amts­zeit endet. Es sei denn, Mat­thi­as Stö­be eifert dem Kin­der­kö­nigs­paar Lui­sa Makow­ski und Tim Pech­mann nach, die mit ihm heu­te auf dem Königs­wa­gen fuh­ren, und kämpft noch ein­mal erfolg­reich um die Königs­wür­de mor­gen…

Abends Tanz mit der Live-Band „Sound Park“

Die bei­den gro­ßen Fest­wa­gen, die im Zug mit­fuh­ren, muss­ten von den Schüt­zen auf der Strecke beglei­tet und jeweils an allen Ach­sen mit Flat­ter­band abge­si­chert wer­den. An die gewor­fe­nen „Kamel­le“ kamen die Kin­der an der Strecke unter­wegs trotz­dem.

Zum Aus­klang des Fest­zu­ges stell­ten sich das Holzwicke­der Königs­paar und alle Mit­re­gen­ten der Gast­ver­ei­ne zum Defi­lee auf der Trep­pe vor dem Rat­haus auf und lie­ßen die Kom­pa­ni­en und Spiel­manns­zü­ge zum Abschied noch noch ein­mal vor­bei­mar­schie­ren.

Mit Tanz und Musik der Live-Band „Sound Park“ (ehe­mals Underv­co­ver Crew) im Fest­zelt wird das Holzwicke­der Schüt­zen­fest heu­te Abend fort­ge­setzt.

  • Ab 11 Uhr wird mor­gen auf dem Fest­platz dann der neue Schüt­zen­kö­nig unter der Vogel­stan­ge s.
    gesucht.
  • Mit der Königs­pro­kla­ma­ti­on und Tanz zur Musik der Band „Fresh and Fun“ im Fest­zelt mor­gen Abend ab 20 Uhr klingt das 152. Holzwicke­der Bür­ger­schüt­zen­fest dann aus.

Fotostrecke

Print Friendly, PDF & Email
visage

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.