Ferienspaß mit großem Kindertrödelmarkt vor dem Rathaus eröffnet

Ferienspaß_1

Trotz der ersten Schauer mit­tags war der Markt­platz auch am Nach­mit­tags noch gut gefüllt: Kin­der­trö­del­markt zum Feri­en­spaß-Auf­takt vor dem Rat­haus. (Foto: Peter Gräber)

Ferienspaß_2

Ein Bal­lon­zau­berer auf Stelzen sorgte mit Bal­lon­tieren und einer Tel­ler­jon­glage für Abwechs­lung. (Foto: Peter Gräber)

Eigent­lich war der offi­zi­elle Beginn erst um 11 Uhr geplant – doch die ersten Kinder tauchten schon um kurz vor 9 Uhr auf, um ihren Stand für den großen Kin­der­trö­del­markt vor dem Rat­haus aufzubauen:Sie konnten es kaum erwarten, mit dem tra­di­tio­nellen Kin­der­trö­del­markt heute (27.6.) den Kin­der­fe­ri­en­spaß in Holzwickede offi­ziell zu eröffnet. Die mei­sten Kinder wurden von ihren Eltern begleitet. Auf Decken und an Ständen boten sie gemeinsam ihre gebrauchten Spiel­sa­chen, Kin­der­bü­cher und auch Fahr­räder an. Für den Appetit und Durst zwi­schen­durch gab es Waf­feln und Erfri­schungs­ge­tränke. Unter­halten wurden die kleinen und großen Händler und Besu­cher von einem Bal­lon­zau­berer auf Stelzen. Der Orts­ju­gend­ring hatte das Spiel­mobil mit­ge­bracht. Dazu gab es einen Schmink­stand und Zir­kus­spiele.

Etwas Pech hatten die Kinder und Ver­an­stalter mit dem Wetter: Gegen Mittag zogen dicke Wolken auf und es ging der ein oder andere kurze Schauer nieder. Der ganz große Regen zog zum Glück an der Gemeinde vorbei. So hielt es die mei­sten Händler trotz der ver­ein­zelten Schauer, gegen die sie sich mit Pla­stik­planen wapp­neten, noch bis zum Nach­mittag auf dem Markt­platz aus und der Kin­der­trödel fiel nicht ins Wasser.

Nach dem Auf­takt heute findet in den großen Ferien nahezu jeden Tag in der Gemeinde ein Feri­en­spaß-Angebot für die daheim geblie­benen Kinder und Jugend­liche statt. Ins­ge­samt haben Ehren­amt­li­cher aus 38 Ver­eine und Ver­bände in diesem Sommer 52 Aktionen mit ins­ge­samt 108 Ein­zel­ver­an­stal­tungen an 44 Feri­en­tagen auf die Beine gestellt.

Roboter-Schnupperkurs in der Dudenrothschule

Ferienspaß_​3
Ferienspaß_3
Angi Mathea (3.v.l.) zeigte den Kin­dern in ihrem Kurs, wie sie ihren ersten eigenen Roboter bauen und pro­gram­mieren können. (Foto: Peter Gräber)
« 1 von 5 »

Auch heute am ersten Feri­entag fand bereits neben dem Auf­takt eine wei­tere Feri­en­spaß-Aktion statt: Von 10 bis 16 Uhr baute Angi Mathe gemeinsam mit Kin­dern ab zehn Jahren Roboter aus Lego in der Duden­roth­schule zusammen. Fast hätte die Aktion nicht statt­finden können, denn wie sich heute Morgen erst her­aus­stellte, standen nicht genü­gend Com­puter mit Zugangs­be­rech­ti­gung in der Duden­roth­schule zur Ver­fü­gung für Angi Mathea und die Kinder. „Zum Glück haben sich einige Eltern, die ihre Kinder her­ge­bracht haben, spontan bereit erklärt, ihre pri­vaten Lap­tops zur Ver­fü­gung zu stellen“, freut sich Angi Mathea. „Ohne dieses Enga­ge­ment der Eltern hätte diese Feri­en­spaß-Aktion aus­fallen müssen. Denn ohne Com­puter geht es nicht.“

Das zusam­men­bauend er Roboter ist näm­lich eine Sache – das Pro­gram­mieren der Bewe­gungs­ab­läufe eine andere. Umso erstaun­li­cher, dass alle Kinder bereits am frühen Nach­mittag ihren ersten eigenen Roboter gebaut hatten, der auch auf seine Umwelt reagieren kann. Der Roboter, den sich die Kinder aus­ge­sucht hatten, ver­fügt über einen Wurfarm, mit dem er einen Ball oder anderen Gegen­stand werfen kann. Zum Abschluss des Roboter-Schnup­per­kurses prä­sen­tierten die stolzen Kinder dann ihre selbst­ge­bauten ihren Eltern.

Bauspielplatz startet am Montag

Das neue Logo des Ferienspasses: die blaue Maus.

Am kom­menden Montag (29.6.) startet dann der Bau­spiel­platz am Treff­punkt Villa an der Rausinger Straße in Holzwickede (10 bis 16 Uhr). Wie immer wird bei dieser Aktion ein warmes Mit­tag­essen aus­ge­geben. Das Angebot richtet sich an Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren. Der Bau­spiel­platz steht in diesen Ferien nunter dem Thema Schatz­insel. Mit einem Pira­ten­schiff wollen sich die Teil­nehmer auf die aben­teu­er­liche Suche nach einem ver­schwun­denen Schatz machen. Das Abschluss­fest für den Bau­spiel­platz findet am Freitag, 10. Juli, ab 14 Uhr statt.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.