FDP lässt Verbindungsweg von Oststraße zum Hengser Weg prüfen

Die Holzwickeder FDP lässt einen neuen fußläufigen Verbindungsweg von der Oststraße zum Hengser Weg prüfen.  Der vor einigen Jahren parallel zur offenen Grabenführung erstellte Wirtschaftsweg endet momentan ohne Verbindung zum Hengser Weg und sollte zukünftig an diesen angeschlossen werden. Auf Antrag der FDP soll die Verwaltung nun die notwendigen Mittel für die Prüfung bereitstellen. darf festzustellen.

Da die hierfür benötigten Flächen sich möglicherweise nicht im
Besitz der Gemeinde Holzwickede befinden, wird die Verwaltung weiterhin beauftragt, mit den Eigentümern entsprechende Verhandlungen aufzunehmen und diese vom geplanten Projekt in Kenntnis zu setzen.

Familien- und umweltfreundliche Lösung

„Die Gemeinde Holzwickede verweist immer wieder auf ihre Familienfreundlichkeit und die guten Möglichkeiten zur Naherholung innerhalb der Ortsgrenzen“, begründet FDP-Sprecher Lars Berger den Antrag seiner Fraktion. „Mit der Erstellung dieses neuen Verbindungsweges, ergäbe sich eine gute fußläufige oder
auch mit dem Fahrrad nutzbare Verbindung aus den südlichen Ortsteilen in Richtung Ortsmitte.“ Auch landschaftlich wäre die Verlängerung des jetzt schon vorhanden Wirtschaftsweges für die Nutzer sehr reizvoll. Zudem würde sie sich auch gut in das noch zu erstellende Naherholungskonzept einbinden lassen.

Damit das Projekt auch zeitnah bearbeitet werden kann, sollte es „unabhängig von noch zu erstellenden Konzeptionen der Verwaltung betrachtet werden“,  so Lars Berger weiter. 

Print Friendly, PDF & Email
visage

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.