FDP-Fraktion plant wieder Betriebsbesuche

Die FDP-Fraktions bei der Klausurtagung am Wochenen de in . (Foto: privat)

Arbeitswochenende: Die FDP-Fraktion in Klausur am Hennesee. (Foto: privat)

In die Natur und Abgeschiedenheit des Hennesees zog sich die Holzwickeder FDP-Ratsfraktion für zwei Tage am Freitag und Samstag zurück.
Nach der Bürgermeisterwahl des Vorjahres und den regelmäßigen Haushaltsplanberatungen war es an der Zeit, grundlegende Forderungen fortzuschreiben und Perspektiven weiter zu entwickeln. Ingesamt elf Ratsmitglieder, sachkundige Bürger und Gäste nahmen an den Beratungen teil, die in entspannter
Atmosphäre zielführend geführt werden konnten. Die Umsetzung der Ergebnisse soll nun in den nächsten Wochen erfolgen.

Im Rahmen der schon früher praktizierten Besuche „Fraktion vor Ort“ wird die Fraktion der Liberalen auch Betriebsbesuche wieder vorsehen. Besonderer Schwerpunkt der Diskussionen waren naturgemäß aus aktuellen Gründen die Flüchtlingssituation in Holzwickede, das Stadtentwicklungskonzept und der Verkehrsentwicklungsplan.

Just vor der Klausurberatung hatte die Fraktion fast geschlossen den ersten Holzwickeder Feierabendmarkt am Donnerstag vergangener Woche besucht. Die Meinung war einhellig:
„Eine begrüßenswerte Bereicherung im Angebot Holzwickedes, eben nicht nur für die Bürger selbst, sondern auch für Einpendler und Arbeitende vor Ort“, so Fraktionsvorsitzender
Jochen Hake.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.