FDP drängt auf schnellen Lärmaktionsplan

Die FDP drängt auf einen beschleunigten Lärmaktionsplan: Rushhour auf der Nordstraße. (Foto: Peter Gräber)

Die FDP drängt auf einen beschleu­nigten Lärm­ak­ti­ons­plan: Rush­hour auf der Nord­straße. (Foto: Peter Gräber)

Den Holzwickeder Libe­ralen geht die Auf­stel­lung des Lärm­ak­ti­ons­planes für die Emscher­ge­meinde nicht schnell genug: Sie for­dert die Ver­wal­tung auf, Gas zu geben.

In einer schrift­li­chen Anfrage an die zustän­dige Fach­be­reichs­lei­tung hat die FDP-Rats­frak­tion jetzt die beschleu­nigte Bear­bei­tung des Lärm­ak­ti­ons­plans ein­ge­for­dert. Der Lärm­ak­ti­ons­plan für das Holzwickeder Gemein­de­ge­biet sei bereits seit 2013 über­fällig. In der Sit­zung des Ver­kehrs­aus­schusses am 19. März vorigen Jahres hatte die Ver­wal­tung mit­ge­teilt, dass der drei­stu­fige Plan in der 2. Stufe in Arbeit sei, erin­nert FDP-Chef Jochen Hake.

Auch kurzfristige Fremdvergabe erwägen

Rats­mit­glied Gisela Ludwig hakte in der Sit­zung des Fach­aus­schusses vom 22. Oktober 2014 nach: Es wurde eine Kosten- und Mach­bar­keits­prü­fung für die Ver­bin­dung mit dem extern zu erstel­lenden Ver­kehrs­gut­achten zuge­sagt. In der Zwi­schen­zeit wurde das Ver­kehrs­ent­wick­lungs­kon­zept auf den Weg gebracht. Außerdem hieß es, dass das beauf­tragte Büro den Lärm­ak­ti­ons­plan selbst nicht fer­tig­stellen kann. Dies nahm der stell­ver­tre­tende Frak­ti­ons­vor­sit­zende der FDP, Fritz Bern­hardt, jetzt zum Anlass, die Ver­wal­tung um Stel­lung­nahme zu bitten.

Die FDP-Frak­tion geht davon aus, dass die Ver­wal­tung in der näch­sten Fach­aus­schuss-Sit­zung am Mitt­woch, 17. Juni, sich hierzu äußern wird. „Uns ist die umge­hende Erle­di­gung des Auf­trags wichtig, damit auch die Plan­daten aus den beglei­tenden Luft­rein­halte- und Lärm­ak­ti­ons­plänen in die Ver­kehrs­ent­wick­lungs­kon­zep­tion ein­fließen können“, erläu­tert Fritz Bern­hardt. Sonst müsse auch eine Fremd­ver­gabe kurz­fri­stig erwogen werden.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.