Fahrt in den Nordkreis: Zwischen Industriekultur und Münsterland

Ein großer Teil des Kreises Unna – hier der Technopark in Kamen – ist oder war stark von der Industrie geprägt. (Foto: H. Blossey – Kreis Unna)

Ein großer Teil des Kreis­es Unna – hier der Technopark in Kamen – ist oder war stark von der Indus­trie geprägt. (Foto: H. Blossey – Kreis Unna)

(PK) Wo wird heute noch richtig „mal­ocht“, wo ist eine neue „Indus­triekul­tur“ ent­standen, die kom­mende Gen­er­a­tio­nen an ver­gan­gene Ruhrpott-Größe erin­nert, und wo prä­gen Natur und Land­wirtschaft das Bild? Diese Fra­gen wer­den bei der näch­sten Kreis­rund­fahrt beant­wortet.

Die für Einzelper­so­n­en offene Tour find­et am Son­ntag, 9. Okto­ber statt und führt in den Nord­kreis. Darauf weist der Kreis Unna als Ver­anstal­ter hin.

Ein großer Teil unseres Kreis­es am Ostrand des Ruhrge­bi­etes ist oder war stark von der Indus­trie geprägt. Aber auch unter­schiedlich­ste Natur­land­schaften machen unsere abwech­slungsre­iche Heimat aus. So ist der Nor­den des Kreis­es Unna ganz klar bere­its ein grünes Stück Mün­ster­land. Mit dem Ende des Berg­baus und dem Rück­zug der Schw­erindus­trie hat die Natur aber auch in anderen Bere­ichen ein weites Ter­rain zurücker­obert.

Die Kreis­rund­fahrt geht per Bus auf Spuren­suche durch Kamen, Bergka­men, Lünen, Werne und Selm. Zwei kurze, infor­ma­tive Ausstiege sind vorge­se­hen, natür­lich wird es während der Fahrt auch eine Pause mit Kaf­fee und Kuchen geben.

Abfahrt ist am 9. Okto­ber um 14 Uhr in Frön­den­berg (P&R Bus­bahn­hof), eine Zustiegsmöglichkeit beste­ht gegen 14.25 Uhr in Unna am Bus­bahn­hof (Seite zur AOK). Zurück in Unna wer­den die Teil­nehmer gegen 17.35 Uhr und in Frön­den­berg gegen 18 Uhr sein. Die Kosten (inkl. Kaf­fee und Kuchen) betra­gen für Erwach­sene 20 Euro, Kinder und Jugendliche zahlen 10 Euro.

Organ­isiert wird die Run­dreise durch heimatliche Gefilde von der Kreisver­wal­tung Unna. Anmel­dun­gen nimmt Ingelore Klemp unter Tel. 0 23 03 / 27–13 17 oder per E-Mail an ingelore.klemp@kreis-unna.de ent­ge­gen.

Print Friendly, PDF & Email
visage

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.