Fahrt für Jung und Alt zur Phänomania Essen: Noch Plätze frei

Für die Fahrt für Jung und Alt der Aktive Bür­ger­schaft am Mitt­woch (18. Juli) sind noch Karten zu erhalten. An diesem Tag geht es mit einem Bus auf eine span­nende Ent­deckungs­reise durch die fas­zi­nie­rende Welt der phy­si­ka­li­schen Phä­no­mene und mensch­li­chen Sinne – zur Phä­no­mania Essen.

Das Phä­no­mania Erfah­rungs­feld ist auf Zoll­verein Schacht 3/​7/​10 zu Hause. Anders als in anderen Museen geht es hier nicht um „Berühren ver­boten“, son­dern um „Anfassen erlaubt“. Vom „Raum ohne Farbe“ über die „Ste­hende Welle“ bis zum Feu­er­tor­nado haben die Teil­nehmer an diesem Nach­mittag die Mög­lich­keit, durch Aus­pro­bieren an rund 120 Expe­ri­men­tier­sta­tionen selbst zu erfahren und zu ent­decken, wie natur­wis­sen­schaft­liche Gesetze wirken und wie die mensch­li­chen Sinne funk­tio­nieren.

Abfahrt ist ca. 12 Uhr von ver­schie­denen Hal­te­stellen in Holzwickede (genauere Hin­weise beim Kar­ten­vor­ver­kauf). Die Rück­fahrt erfolgt gegen 17.30 Uhr.

Für Erwach­sene beträgt die Teil­nah­me­ge­bühr 17 Euro, für Kinder und Jugend­liche (sechs bis 17 Jahre) 15 Euro. Im Preis sind die Fahrt, der Ein­tritt sowie die Füh­rung ent­halten. Kinder können nur in Beglei­tung eines Erwach­senen an der Fahrt teil­nehmen. Die Teil­nah­me­karten sind im Büro der Senio­ren­be­geg­nungs­stätte, Ber­liner Allee 16 a, Tel. 44 66 erhält­lich.

  • Termin: Mitt­woch (18. Juli), Abfahrt 12 Uhr, Senio­ren­treff, Ber­linr Allee 16a
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.