Ev. Jugend Holzwickede und Opherdicke stellt Jahresprogramm vor

Die Teilnehmer des Mitarbeitenden-Wochenendes der Ev. Jugend Holzwickede und Opherdicke in der Jugendbildungsstätte Nordwalde. (Foto: privat)
Die Teil­nehmer des Mit­ar­bei­tenden-Wochen­endes der Ev. Jugend Holzwickede und Opher­dicke in der Jugend­bil­dungs­stätte Nord­walde. (Foto: privat)

Die Evan­ge­li­sche Jugend Holzwickede und Opher­dicke besuchte am zweiten Januar-Wochen­ende (11. – 13.1.) die Jugend­bil­dungs­stätte Nord­walde für ihr jähr­li­ches Mit­ar­bei­tenden-Wochen­ende. Ins­ge­samt 40 Jugend­liche und junge Erwach­sene nahmen daran teil und orga­ni­sierten unter anderem die Pla­nung für das erste Halb­jah­res­pro­gramm der Ev. Jugend. Jugend­re­fe­rent Hen­drik Lemke freut sich dar­über, dass die Teamer „einen rie­sigen Pool an Ideen für Aktionen, Aus­flüge und Pro­gramm­punkte haben“.

Offene Tür, Events, Gruppenstunden, Ausflüge und mehr

Auch in diesem Jahr bietet die Ev. Jugend wieder viele ver­schie­dene Pro­gramm­punkte für Kinder und Jugend­liche an. Das Offene Café im Ev. Jugend­heim an der Goe­the­straße öffnet wei­terhin diens­tags von 16.30 bis 21 Uhr, mitt­wochs und don­ners­tags von 16.30 bis 19 Uhr sowie frei­tags von 170 bis 20 Uhr seine Türen und lädt zum Spielen ein. Auch die Kin­der­gruppen werden fort­ge­setzt. So trifft sich die Mäd­chen­gruppe wei­terhin diens­tags von 18 bis 19.30 Uhr zum Spielen, Backen, Basteln, Tanzen oder Malen. Die Treffen der Mini-Kids finden wieder mitt­wochs von 15.30 bis 16.30 Uhr statt.

Seit den vorigen Som­mer­fe­rien bringt sich die Ev. Jugend ver­stärkt in der Konfi-3-Arbeit ein, so dass diens­tags und mitt­wochs im Jugend­heim und don­ners­tags im Gemein­de­haus Opher­dicke von 17 bis 18 Uhr Uhr die Konfi-3 Grup­pen­stunden statt­finden. Darin können sich die Konfi-Kinder aus der dritten Klasse auf spie­le­ri­sche und krea­tive Art mit dem christ­li­chen Glauben aus­ein­an­der­setzen. Gerne dürfen auch andere inter­es­sierte Kinder daran teil­nehmen.

Am 27. Januar sowie am 24. Februar öffnet das Jugend­heim von 17 bis 20 Uhr zum Sonn­tags­café seine Türen für Kinder, Jugend­liche und junge Erwach­sene. An diesen Tagen wird es um 18 Uhr auch eine Andacht für Jugend­liche geben.

Der nächste Family-Day wird am 27. Januar ab 14.30 Uhr im Ev. Jugend­heim statt­finden. Dazu sind Groß und Klein zum Spielen, Basteln und gemüt­li­chem Bei­sam­men­sein ein­ge­laden. Auch Waf­feln oder Crêpes, Kaffee und Kakao werden ange­boten.

Wochenend-Aktionen für Kinder sind Riesenerfolg

Die Abenteuernächte der Ev. Jugend sind ein Riesenerfolg: Das Team der ehrenamtlichen Helfer gibt sich stets viel Mühe bei den Vorbereitungen der Abenteuernächte.   (Foto: privat)
Die Aben­teu­er­nächte der Ev. Jugend sind stets ein Rie­sen­er­folg: Das Team der ehren­amt­li­chen Helfer gibt sich viel Mühe bei den Vor­be­rei­tungen. (Foto: privat)

Im Vor­jahr Jahr war der Ansturm auf unsere beson­deren Wochenend-Ver­an­stal­tungen für Kinder gewaltig. Einigen mussten wir sogar absagen, weil die Ver­an­stal­tungen bereits aus­ge­bucht gewesen sind“, verrät Jugend­re­fe­rent Hen­drik Lemke. Auch im ersten Halb­jahr 2019 soll es wieder solche Ver­an­stal­tungen geben. So findet etwa die beliebte Aben­teu­er­nacht am 15./16. Juni statt. „Ein Rie­sen­spaß sind diese Aben­teu­er­nächte für die Kinder, aber auch das ehren­amt­liche Helfer-Team ist mit viel Freude, Krea­ti­vität, Begei­ste­rung und vor allem Herz­blut dabei“ berichtet Lemke. Das Thema der Aben­teu­er­nacht bleibt wie immer im Vor­feld geheim. Doch die Kinder dürfen sich auf viel Spiel, Spaß, Action und Aben­teuer freuen. Die vorige Aben­teu­er­nacht hatte das Thema „Super Mario“ und viele kleine Marios und Luigis konnten sich auf der Regen­bo­gen­strecke im Garten des Ev. Jugend­heims beim Mario Kart gegen den Böse­wicht Bowser messen.

22 Jahre Tanz in den Mai mit der Ev. Jugend

In diesem Jahr findet bereits zum 22. Mal das größte Event der Ev. Jugend statt. Am 30. April sind wieder alle tanz­freu­digen Men­schen zum beliebten „Tanz in den Mai“ ein­ge­laden, bei dem fröh­lich und in stim­mungs­voller Atmo­sphäre gefeiert werden darf. „Dass sich diese Ver­an­stal­tung bei den Holzwicke­dern an großer Beliebt­heit erfreut, ist sicher­lich auch an den stei­genden Besu­cher­zahlen zu erkennen, die sich auch bei schlechtem Wetter nicht vom Feiern abhalten lassen“, so Hen­drik Lemke. „Aber auch über die Gemein­de­grenzen hinaus ist unsere Ver­an­stal­tung mitt­ler­weile bekannt. Dar­über freuen wir uns sehr.“

Die Abenteuernächte der Auch in diesem Jahr wird die Ev. Jugend wieder  zum Tanz in den Mai einladen und das Maifest der Kirchengemeinde mitorganisieren. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)
Die Aben­teu­er­nächte der Auch in diesem Jahr wird die Ev. Jugend wieder zum Tanz in den Mai ein­laden und das Mai­fest der Kir­chen­ge­meinde mit­or­ga­ni­sieren. (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de)

JuLeiCa-Ausbildung gestartet

Die Kinder- und Jugend­ar­beit liegt uns sehr am Herzen, des­halb ist es wichtig, die ehren­amt­li­chen Jugend­mit­ar­bei­tenden zu schulen“, erklärt Jugend­re­fe­rent Hen­drik Lemke. Zusammen mit der Ev. Jugend Dellwig wird ein Aus­bil­dungs­kurs der Jugend­Lei­ter­Card ange­boten, dessen Inhalte unter anderem Grup­pen­päd­agogik, Rechte und Pflichten, ein Dees­ka­la­ti­ons­trai­ning sowie ein Erste-Hilfe-Kurs sind. Durch diese Aus­bil­dung lernen die Jugend­mit­ar­bei­tenden neue päd­ago­gi­sche Inhalte sowie den Umgang in der Arbeit mit Kin­dern kennen.

Evangelischer Kirchentag in Dortmund

Der Deut­sche Evan­ge­li­sche Kir­chentag findet in diesem Jahr in unserer Nach­bar­stadt Dort­mund statt. Unter dem Motto „Was für ein Ver­trauen“ (2. Könige 18,19) werden vom 19. bis zum 23. Juni für alle Alters­gruppen Ver­an­stal­tungen, Mit­mach-Aktionen, Podi­ums­dis­kus­sionen und Kon­zerten, auch mit vielen pro­mi­nenten Gästen, ange­boten. Auch die Ev. Jugend Holzwickede und Opher­dicke wird die sel­tene Chance nutzen und den Kir­chentag nicht nur als Gast besu­chen. „Am tra­di­tio­nellen ‚Abend der Begeg­nung’ und beim beliebten Zen­trum Jugend werden wir mit einem Stand ver­treten sein und so den Kir­chentag aktiv mit­ge­stalten“, verrät Jugend­re­fe­rent Hen­drik Lemke. „Eine Mög­lich­keit, die wir ver­mut­lich so schnell nicht wieder bekommen und sicher­lich eine große Freude, den Kir­chentag einmal von einer anderen Seite wahr­nehmen zu können. Wir freuen uns darauf.“ 

Ferienprogramm und Kinderfreizeiten

Schon Tra­di­tion: Die Kin­der­frei­zeit der Ev. Jugend am Schloss Baum in Bücke­burg. (Foto: privat)

Damit in den Ferien keine Lan­ge­weile auf­kommen muss, bietet die Ev. Jugend wieder diverse Aktionen und Frei­zeiten an.

In der zweiten Oster­fe­ri­en­woche findet tra­di­tio­nell die beliebte Kin­der­bi­bel­woche statt. Vom 24. bis zum 26. April dürfen sich inter­es­sierte Kinder wieder auf eine span­nende Bibel­ge­schichte freuen, die in einem kleinen Thea­ter­stück von den vielen Hel­fe­rinnen und Hel­fern erzählt und später in Gruppen kreativ und spie­le­risch erar­beitet wird. Zudem gibt es ein leckeres Früh­stück für die Kinder. Den Abschluss der Kin­der­bi­bel­woche bildet der große Fami­li­en­got­tes­dienst am 28. April um 11 Uhr in der Kirche am Markt. Die Teil­nahme an der Kin­der­bi­bel­woche ist kostenlos, eine Anmel­dung ist nicht erfor­der­lich.

Das Leben ist kein Ponyhof, heißt es so schön, aber unsere Mäd­chen­frei­zeit kommt doch ziem­lich nah dran“, erzählt Hen­drik Lemke. Vom 29. Mai bis zum 2. Juni findet die Frei­zeit wieder auf dem Ponyhof Hil­beck bei Werl statt. Die Teil­neh­me­rinnen haben die Mög­lich­keit mit den Ponys zu reiten und die Pflege und den rich­tigen Umgang mit den Ponys zu erlernen. Zwi­schen den reit­päd­ago­gi­schen Pro­gramm­punkten mit den Ponys unter fach­li­cher Anlei­tung der haus­ei­genen päd­ago­gi­schen Fach­kräfte, können sich die Kinder auf krea­tive Bastel­ein­heiten, Spiel, Spaß und bunte Abend­pro­gramme freuen. Diese Frei­zeit bereits aus­ge­bucht.

In den Som­mer­fe­rien will die Ev. Jugend ver­schie­dene Aktionen und Aus­flüge über den Feri­en­spaß anbieten:

Tra­di­tio­nell findet in den Herbst­fe­rien die Kin­der­frei­zeit nach Schloss Baum bei Bücke­burg statt. In diesem Jahr erwartet die Kinder im Alter von sieben bis zwölf Jahren in der zweiten Herbst­fe­ri­en­woche vom 21. bis zum 25. Oktober ein tolles und abwechs­lungs­rei­ches Pro­gramm mit viel Spiel und Spaß. Gewohnt wird in der evan­ge­li­schen Frei­zeit- und Tagungs­stätte Schloss Baum beim Bücke­burg, die direkt im Schaum­burger Wald liegt. Der Wald und auch die nähere Umge­bung stehen als Aus­flugs­ziele zur Ver­fü­gung. Ein großes Außen­ge­lände mit vielen Sport- und Spiel­mög­lich­keiten lädt zum Toben ein. Beson­ders der große Teich mit einem Floß bietet Raum für Aben­teuer. Die Unter­brin­gung vor Ort erfolgt in Mehr­bett­zim­mern. Eines der High­lights der Frei­zeit wird wieder der Besuch im Erleb­nisbad Tro­pi­cana sein. Anmel­dungen sind im Ev. Gemein­de­büro (Goe­thestr. 4) oder im Ev. Jugend­heim erhält­lich und können noch ent­ge­gen­ge­nommen werden.

Außerdem bietet die Ev. Jugend in diesem Jahr eine Frei­zeit für Jungs im Alter von sieben bis zwölf Jahren an. Vom 20. bis zum 22. Sep­tember erwartet die Rei­se­gruppe viel Spiel, Spaß, Action und Aben­teuer. Unter­ge­bracht sind die Teil­nehmer in Mehr­bett­zim­mern im Schul­land­heim am Möh­nesee, das mit seinem großen Außen­ge­lände viele Mög­lich­keiten zum Toben und Spielen bietet. Die Anmel­dungen sind in den näch­sten Wochen über das Ev. Gemein­de­büro sowie das Ev. Jugend­heim zu bekommen.

Auf Jugendfreizeit mit der Ev. Jugend

In den Oster­fe­rien bietet die Ev. Jugend Holzwickede und Opher­dicke in Koope­ra­tion mit der Ev. Jugend Unna-Königs­born eine Frei­zeit exklusiv für ehren­amt­liche Jugend­mit­ar­bei­tende nach Taizé in Frank­reich an. Im Com­mu­n­auté de Taizé, einem Orden, tau­chen die Jugend­li­chen und jungen Erwach­senen in das Leben der Mönche ein und werden gemeinsam mit anderen inter­na­tio­nalen Gästen zusam­men­kommen, um sich zu treffen, zu beten, zu arbeiten und zu dis­ku­tieren.

Som­mer­zeit ist Urlaubs­zeit, des­halb bietet die Ev. Jugend Holzwickede und Opher­dicke in diesem Jahr erneut gleich zwei Jugend­frei­zeiten in den Som­mer­fe­rien an.

Die 16- bis 18-Jäh­rigen dürfen sich in den näch­sten Som­mer­fe­rien im Rahmen einer Spa­nien-Frei­zeit auf die spa­ni­sche Sonne freuen. Vom 12. bis 28. Juli erwartet die Rei­se­gruppe Tages­aus­flüge, ein abwechs­lungs­rei­ches Pro­gramm und aus­rei­chend Zeit zum relaxen am Strand. Die Unter­brin­gung vor Ort geschieht in einer Appar­te­ment­an­lage, kurz hinter der spa­nisch-fran­zö­si­schen Grenze. Diese Frei­zeit ist bereits aus­ge­bucht.

Für die Zwölf- bis 15-Jäh­rigen wird es vom 9. bis 225. August nach Berga Gard/​Lysvik/​Värmland in Schweden gehen. Das Haus ist ein ehe­ma­liger Her­renhof, der auf einer kleinen Anhöhe über dem Fry­kensee liegt und somit einen atem­be­rau­benden Rund­um­blick bietet. Vor Ort gibt es ein groß­zügig gestal­tetes Außen­ge­lände, das viele Mög­lich­keiten für Spiel, Spaß, Action und Aben­teuer bietet. Vor Ort erwartet die Jugend­li­chen ein abwechs­lungs­rei­ches Pro­gramm mit Tages­aus­flügen, krea­tiven, spie­le­ri­schen, sport­li­chen und unter­halt­samen Ein­heiten. Es sind noch einige wenige Rest­plätze zu ver­geben.

Auftritt in den Sozialen Medien

Neben dem Café des Ev. Jugend­heims hat auch der Inter­net­auf­tritt einen neuen Anstrich bekommen, indem die Ev. Jugend Holzwickede und Opher­dicke ihr Angebot in den Sozialen Medien aus­ge­breitet hat. „Nachdem wir auf unserer Face­book-Seite mitt­ler­weile über 500 Gefällt-mir Angaben errei­chen konnten, bieten wir seit Ende letzten Jahres auch einen Account auf Insta­gram an. Auf diesen Pro­filen bieten wir einen Ein­blick in die Arbeit der Ev. Jugend und infor­mieren über Ver­an­stal­tungen und Aktionen oder senden Grüße von unseren Frei­zeiten“, erläu­tert Hen­drik Lemke.

Der bekannte Flyer der Ev. Jugend wird in den näch­sten Wochen im Ev. Gemein­de­büro, dem Ev. Jugend­heim sowie wei­teren Stellen in Holzwickede aus­ge­legt und gibt eine Über­sicht über kom­mende Ver­an­stal­tungen, Events und Pro­gramm­in­halte.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.