EU lenkt Millionen Euro in Kreis Unna für mehr Beschäftigung

Für mehr Beschäf­ti­gung: EU lenkt Mil­lionen in den Kreis Rund zwei Mil­lionen Euro flossen 2017 aus dem Euro­päi­schen Sozi­al­fonds (ESF) als För­der­mittel in den Kreis Unna. Diese statt­liche Summe hat die Regio­nal­agentur West­fä­li­sches Ruhr­ge­biet nach Blick in die Sta­ti­stik ermit­telt.
Der Euro­päi­sche Sozi­al­fonds ist ein arbeits­markt­po­li­ti­sches Instru­ment, mit dem die Euro­päi­sche Union Pro­jekte zur Ver­mei­dung und Bekämp­fung von Arbeits­lo­sig­keit unter­stützt.

Der finan­zi­elle För­d­er­hebel wird außerdem ange­setzt, um durch Aus­bil­dung und Qua­li­fi­zie­rung die Chancen auf Beschäf­ti­gung zu erhöhen“, erklärt Vik­toria Berntzen die ESF-Idee. Sie ist Fach­be­ra­terin der bei der Wirt­schafts­för­de­rung Kreis Unna (WFG) ange­dockten Regio­nal­agentur und hat die Zahlen auf­ge­schlüs­selt.

Arbeitslosenzentren erhielten fast 725 000 Euro

Von den 2017 von Brüssel in den Kreis gelenkten Mil­lionen pro­fi­tierten bei­spiels­weise die sieben Arbeits­lo­sen­zen­tren in Berg­kamen, Kamen, Lünen, Unna und Schwerte und zwei Erwerbs­lo­sen­be­ra­tungs­stellen in Lünen und Unna. Sie erhielten fast 725.700 Euro. Mit finan­ziert wurden damit bei­spiels­weise Bewer­bungs­trai­nings und Bera­tungs­ge­spräche für Arbeits­lose und von Arbeits­lo­sig­keit bedrohte Men­schen.

Die übrigen Mittel ent­fielen auf För­der­pro­gramme wie die Poten­ti­al­be­ra­tung oder den Bil­dungs­scheck bezie­hungs­weise die Ver­bund­aus­bil­dung. Sie kommen den Betrieben in den zehn Städten und Gemeinden im Kreis und deren Beschäf­tigten zu Gute.

Zum Hin­ter­grund: Vik­toria Berntzen von der Regio­nal­agentur West­fä­li­sches Ruhr­ge­biet bei der WFG berät Bil­dungs­träger und Unter­nehmen im Kreis Unna zu den ver­schie­denen För­der­mög­lich­keiten und unter­stützt diese bei der Antrag­stel­lung und Durch­füh­rung von Pro­jekten.

Wei­tere Fragen beant­wortet die Fach­be­ra­terin der Regio­nal­agentur West­fä­li­sches Ruhr­ge­biet unter Tel. 0 23 03 /​27 – 18 90.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.