EMKA Ruhr-Cup: Lob für Engagement und Professionalität

Gut gefüllte Ränge wird es auch am 4. August im Montanhydraulik-Stadion Holzwickede beim EMKA RUHR-CUP geben. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. (Foto: privat)

Gut gefüll­te Rän­ge wird es auch am 4. August im Mon­tan­hy­drau­lik-Sta­di­on beim EMKA RUHR-CUP geben. Die Vor­be­rei­tun­gen lau­fen auf Hoch­tou­ren. (Foto: pri­vat)

Wir sind froh, wie­der in Holzwicke­de spie­len zu kön­nen. Die Orga­ni­sa­ti­on vor Ort im Zusam­men­spiel von Holzwicke­der Sport Club, Gemein­de, ins­be­son­de­re dem Fach­be­reit für Sport und Kul­tur sowie dem Ord­nungs­amt und der ört­li­chen Poli­zei ist pro­fes­sio­nell und geprägt von gro­ßem Enga­ge­ment“, hat­te der Chef­or­ga­ni­sa­tor des EMKA Ruhr-Cups inter­na­tio­nal, am Diens­tag­nach­mit­tag bei einer Vor­be­spre­chung aller Betei­lig­ten im Mon­tan­hy­drau­lik-Sta­di­on viel Lob für alle Betei­lig­ten parat.

Der Spiel­tag des Tur­niers am Frei­tag, 4. August, ab 16.30 Uhr im Holzwicke­der Mon­tan­hy­drau­lik-Sta­di­on ver­langt viel Pro­fes­sio­na­li­tät: „Der EMKA Ruhr-Cup ist das welt­be­ste Tur­nier für U 19-Teams, da gibt es kein ver­gleich­ba­res“, so Kepp­mann. Für die Gemein­de bedeu­te die Groß­ver­an­stal­tung sehr viel: „Das Tur­nier ist akti­ves Mar­ke­ting für Sport und Kul­tur, nicht zuletzt auch hilf­reich für die Wirt­schafts­för­de­rung und erheb­lich effek­ti­ver als man­che ande­re Kam­pa­gne oder Wer­bung“, so Kepp­mann.

Es war eine illu­stre Run­de, die sich in der Holzwicke­der Are­na zur Bespre­chung ver­sam­melt hat­te. Neben Heinz Kepp­mann waren es wei­te­re Reprä­sen­tan­ten des ver­an­stal­ten­den Ver­eins „Inter­na­tio­na­le Jugend­be­geg­nun­gen in Kul­tur und Sport e.V.“, des BVB, der Ord­nungs­be­hör­den, des Sicher­heits­dien­stes und der Gemein­de­ver­wal­tung mit Mat­thi­as Auf­er­mann an der Spit­ze und natür­lich des Holzwicke­der Sport Clubs, der durch den stell­ver­tre­ten­den Vor­sit­zen­den, Udo Speer, Heinz Hem­me­rich (Öffent­lich­keits­ar­beit), Micha­el Golek (Mar­ke­ting), Platz­wart Josef Haw­litz­ky und Ver­eins­wirt Tor­sten Poty­ka ver­tre­ten wur­de.

Der EMKA Ruhr-Cup ist das welt­be­ste Tur­nier für U 19-Teams, da gibt es kein ver­gleich­ba­res.“ 

Heinz Kepp­mann, Chef-Orga­ni­sa­tor der Ver­an­stal­tun­bg

Der 4. August wird für Jugend­spie­ler des HSC ein gro­ßer Tag wer­den. Sie wer­den im ersten Spiel um 16.30 Uhr die U19-Teams von Borus­sia Dort­mund und des AS Rom als Ein­lauf­kin­der auf den Platz beglei­ten. Ande­re Kin­der wer­den bei den Spie­len als Ball­jun­gen dafür sor­gen, dass die run­den Leder schnell wie­der auf den Platz kom­men.

Sicherheitstandards wie bei Bundesligaspielen

Bereits um 15 Uhr öff­nen die Kas­sen­häus­chen. Sicher­heit wird groß­ge­schrie­ben – es gel­ten die glei­chen hohen Sicher­heits­stan­dards wie bei Bun­des­li­ga­spie­len des BVB im Signal-Idu­na-Park.

Immer wie­der live wird sich das Radio zu den Spie­len ein­schal­ten. Ob es auch im Fern­se­hen Über­tra­gun­gen live oder als Auf­zeich­nung gibt, ent­schei­det sich kurz­fri­stig.

Wir sind über­zeugt, dass der HSC und die Gemein­de sowie die Ord­nungs­be­hör­den, wie immer, einen rei­bungs­lo­sen Ablauf ermög­li­chen wer­den“, so Heinz Kepp­mann. Holzwicke­de habe dabei einen gro­ßen Vor­teil: „In Holzwicke­de ist alles ein­ge­spielt. Hier sind Men­schen aktiv, die den Ruhr-Cup und die hohen Stan­dards bei der Aus­rich­tung von Groß­ver­an­stal­tun­gen ken­nen“, so Kepp­mann. Sein beson­de­rer Dank galt den bei­den Groß­spon­so­ren, OBO Bet­ter­mann und Sonepar, die die Aus­rich­tung der Ver­an­stal­tung durch ihre Hil­fe erst mög­lich gemacht hat­ten.

  • Ter­min:  Frei­tag, 4. August, ab 16.30 Uhr, Mon­tan­hy­drau­lik-Sta­di­on 

Der Spiel­plan in Holzwicke­de (gespielt wird 2 x 20 Minu­ten):
16.30 Uhr: Borus­sia Dort­mund – AS Rom
17.20 Uhr: Feren­cváros Buda­pest – ZSKA Mos­kau
18.10 Uhr: AS Rom – SV Wer­der Bre­men
19.00 Uhr: Feren­cváros Buda­pest – Borus­sia Dort­mund
19.50 Uhr: ZSKA Mos­kau – SV Wer­der Bre­men

Ein­tritts­prei­se:
Sitz­platz Erwach­se­ne: 10 Euro
Sitz­platz Jugend­li­che: 6 Euro
Steh­platz Erwach­se­ne: 6 Euro
Steh­platz Jugend­li­che: 3 Euro

Print Friendly, PDF & Email
visage

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.