EMKA Ruhr-Cup: Lob für Engagement und Professionalität

Gut gefüllte Ränge wird es auch am 4. August im Montanhydraulik-Stadion Holzwickede beim EMKA RUHR-CUP geben. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. (Foto: privat)

Gut gefüllte Ränge wird es auch am 4. August im Mon­tan­hy­draulik-Sta­dion beim EMKA RUHR-CUP geben. Die Vor­bere­itun­gen laufen auf Hoch­touren. (Foto: pri­vat)

Wir sind froh, wieder in Holzwickede spie­len zu kön­nen. Die Organ­i­sa­tion vor Ort im Zusam­men­spiel von Holzwicked­er Sport Club, Gemeinde, ins­beson­dere dem Fach­bere­it für Sport und Kul­tur sowie dem Ord­nungsamt und der örtlichen Polizei ist pro­fes­sionell und geprägt von großem Engage­ment“, hat­te der Chefor­gan­isator des EMKA Ruhr-Cups inter­na­tion­al, am Dien­sta­gnach­mit­tag bei ein­er Vorbe­sprechung aller Beteiligten im Mon­tan­hy­draulik-Sta­dion viel Lob für alle Beteiligten parat.

Der Spielt­ag des Turniers am Fre­itag, 4. August, ab 16.30 Uhr im Holzwicked­er Mon­tan­hy­draulik-Sta­dion ver­langt viel Pro­fes­sion­al­ität: „Der EMKA Ruhr-Cup ist das weltbeste Turnier für U 19-Teams, da gibt es kein ver­gle­ich­bares“, so Kepp­mann. Für die Gemeinde bedeute die Großver­anstal­tung sehr viel: „Das Turnier ist aktives Mar­ket­ing für Sport und Kul­tur, nicht zulet­zt auch hil­fre­ich für die Wirtschafts­förderung und erhe­blich effek­tiv­er als manche andere Kam­pagne oder Wer­bung“, so Kepp­mann.

Es war eine illus­tre Runde, die sich in der Holzwicked­er Are­na zur Besprechung ver­sam­melt hat­te. Neben Heinz Kepp­mann waren es weit­ere Repräsen­tan­ten des ver­anstal­tenden Vere­ins „Inter­na­tionale Jugend­begeg­nun­gen in Kul­tur und Sport e.V.“, des BVB, der Ord­nungs­be­hör­den, des Sicher­heits­di­en­stes und der Gemein­de­v­er­wal­tung mit Matthias Aufer­mann an der Spitze und natür­lich des Holzwicked­er Sport Clubs, der durch den stel­lvertre­tenden Vor­sitzen­den, Udo Speer, Heinz Hem­merich (Öffentlichkeit­sar­beit), Michael Golek (Mar­ket­ing), Platzwart Josef Hawl­itzky und Vere­in­swirt Torsten Poty­ka vertreten wurde.

Der EMKA Ruhr-Cup ist das weltbeste Turnier für U 19-Teams, da gibt es kein ver­gle­ich­bares.“ 

Heinz Kepp­mann, Chef-Organ­isator der Ver­anstal­tun­bg

Der 4. August wird für Jugend­spiel­er des HSC ein großer Tag wer­den. Sie wer­den im ersten Spiel um 16.30 Uhr die U19-Teams von Borus­sia Dort­mund und des AS Rom als Ein­laufkinder auf den Platz begleit­en. Andere Kinder wer­den bei den Spie­len als Balljun­gen dafür sor­gen, dass die run­den Led­er schnell wieder auf den Platz kom­men.

Sicherheitstandards wie bei Bundesligaspielen

Bere­its um 15 Uhr öff­nen die Kassen­häuschen. Sicher­heit wird großgeschrieben – es gel­ten die gle­ichen hohen Sicher­heits­stan­dards wie bei Bun­desli­gaspie­len des BVB im Sig­nal-Iduna-Park.

Immer wieder live wird sich das Radio zu den Spie­len ein­schal­ten. Ob es auch im Fernse­hen Über­tra­gun­gen live oder als Aufze­ich­nung gibt, entschei­det sich kurzfristig.

Wir sind überzeugt, dass der HSC und die Gemeinde sowie die Ord­nungs­be­hör­den, wie immer, einen rei­bungslosen Ablauf ermöglichen wer­den“, so Heinz Kepp­mann. Holzwickede habe dabei einen großen Vorteil: „In Holzwickede ist alles einge­spielt. Hier sind Men­schen aktiv, die den Ruhr-Cup und die hohen Stan­dards bei der Aus­rich­tung von Großver­anstal­tun­gen ken­nen“, so Kepp­mann. Sein beson­der­er Dank galt den bei­den Großspon­soren, OBO Bet­ter­mann und Sonepar, die die Aus­rich­tung der Ver­anstal­tung durch ihre Hil­fe erst möglich gemacht hat­ten.

  • Ter­min:  Fre­itag, 4. August, ab 16.30 Uhr, Mon­tan­hy­draulik-Sta­dion 

Der Spielplan in Holzwickede (gespielt wird 2 x 20 Minuten):
16.30 Uhr: Borus­sia Dort­mund – AS Rom
17.20 Uhr: Fer­encváros Budapest – ZSKA Moskau
18.10 Uhr: AS Rom – SV Werder Bre­men
19.00 Uhr: Fer­encváros Budapest – Borus­sia Dort­mund
19.50 Uhr: ZSKA Moskau – SV Werder Bre­men

Ein­trittspreise:
Sitz­platz Erwach­sene: 10 Euro
Sitz­platz Jugendliche: 6 Euro
Steh­platz Erwach­sene: 6 Euro
Steh­platz Jugendliche: 3 Euro

Print Friendly, PDF & Email
visage

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.