Einbrecher sorgen für mehrere Polizeieinsätze in Holzwickede

(ots) – Gleich mehrfach wurde die Polizei am Wochenende in Holzwickede alarmiert, weil Einbrecher unterwegs waren. 

In der Nacht zu Montag (12.5.) gegen 3 Uhr wurde die Polizei über einen Einbruchalarm am Firmengebäude einer Metallbaufirma in der Natorper Straße informiert. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass unbekannte Täter zunächst zwei Fenster der Fertigungshalle aufgehebelt hatten. Aufgrund einer von innen angebrachten Verstrebung vor den Fenstern gelang es den Einbrechern jedoch nicht, hier in das Gebäude einzudringen. Am Haupteingang wurde zudem vergeblich versucht, die elektrische Schiebetür durch Hebeln und durch Verbiegens der Abdeckplatte des Schüsselschalters zu öffnen. Schließlich gelang es den Einbrechern offenbar, durch Aufhebelns eines weiteren Fensters in das Gebäude zu gelangen. Bei der Aufnahme des Einbruchs konnte noch nicht festgestellt werden, ob etwas entwendet wurde. Mehrere Fenster sowie eine Schiebetür wurden beschädigt.

Zwei Löcher im Fenster und Metallkugeln gefunden

In der gleichen Nacht wurde die Polizei noch zweimal in den Essener Weg gerufen. Hier hörten Anwohner jeweils verdächtige Geräusche. Gegen 2.10 Uhr war vermutlich ein Igel Verursacher der Geräusche aus dem Garten. Gegen 4.45 Uhr hörte eine Anwohnerin mehrere hundert Meter entfernt schleifende Geräusche im Essener Weg. Hier konnte der Verursacher nicht ausgemacht werden.

Gegen 8 Uhr Uhr wurden an der Stehfenstraße Beschädigungen an zwei Fenstern eines Versicherungsbüros festgestellt. Während das eine Fenster Hebelspuren aufwies, wurde in dem zweiten Fenster ein kleines Loch entdeckt. In dem Bereich wurden auch zwei kleine Metallkugeln gefunden.

Bereits in der Nacht zu Samstag (13.5.) versuchten bislang unbekannte Täter vergeblich das Fenster einer Imbissstube an der Hauptstraße aufzuhebeln. Der Fensterrahmen wurde durch Hebelmarken beschädigt. Den Einbrechern gelang es nicht, in die Imbissstube zu gelangen.

Die Polizei fragt: Wer hat Verdächtiges bemerkt? Hinweise nimmt die Polizei in Unna unter Tel. 0 23 03 9 21 31 20 oder 92 10 entgegen.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.