Durchwachsene Ferienbilanz: Über 300.000 Passagiere nutzten Dortmund Airport

Im kommenden Jahr gibt es Änderungen im Flugplan der Germanwings in die Türkei. (Foto: peter Gräber)

In den Ferien nutzten 305.275 Pas­sa­giere den Dort­mund Air­port. Das sind 5,3 Pro­zent weniger als im Vor­jahr. (Foto: Peter Gräber)

In den Som­mer­fe­rien nutzten 305.275 Flug­gäste den Dort­mund Air­port. Mit dem Ende der Feri­en­zeit in Nord­rhein-West­falen zieht der Ruhr­ge­biets­flug­hafen damit ein durch­wach­senes Resümee. Im Ver­gleich zum Vor­jahrs­zeit­raum nutzten 5,3 Pro­zent weniger Pas­sa­giere den Air­port. Nach dem Rückzug der Air Berlin aus Dort­mund lag das Mal­lorca-Flug­an­gebot trotz Zusatz­flügen von Ger­manwings Ger­mania und Ryanair mit 14 wöchent­li­chen Flügen noch immer um 6 Flüge pro Woche unter dem Volumen des Vor­jahres. Außerdem redu­zierte easyJet auf­grund des geringen Geschäfts­rei­se­an­teils in der Feri­en­zeit ihr Angebot an London-Flügen auf 7 statt 12 wöchent­liche Flüge nach Luton.

Reduzierte Mallorca-Flüge machen sich bemerkbar

Wir sehen, dass sich unsere Akquise-Bemü­hungen um Mal­lorca-Flüge bezahlt gemacht haben. Der Pas­sa­gier­rück­gang auf der Strecke fiel geringer aus, als wir zunächst befürchtet hatten. Wenn das Inter­esse von Ver­an­stal­tern und Air­lines auch weiter anhält, können wir viel­leicht im Sommer 2016 schon wieder Balearen-Ver­bin­dungen auf 2014er Niveau anbieten“, erklärte Flug­hafen-Geschäfts­führer Udo Mager. Die posi­tive Gesamt­bi­lanz für die ersten sieben Monate des Jahres 2015 konnte der Rück­gang in den Ferien aller­dings nicht trüben. Bis Ende Juli stieg das Pas­sa­gier­auf­kommen um 4,0 Pro­zent gegen­über dem Vor­jah­res­zeit­raum auf 1.133.620 Pas­sa­giere. „Ich erwarte auch für das gesamte Jahr 2015 ein mode­rates Wachstum“, erklärte Mager.

Die redu­zierten Mal­lorca-Flüge machen sich auch bei den Top-Rei­se­zielen der Feri­en­zeit bemerkbar. So lag erst­malig Kat­to­witz an der Spitze der gefrag­te­sten Flug­ziele. Rund 30.800 Pas­sa­giere konnten auf der Strecke gezählt werden. Mit rund 29.300 Pas­sa­gieren liegt dahinter Mal­lorca. Am dritt­häu­fig­sten flogen Dort­munder Pas­sa­giere von und nach Mün­chen, ins­ge­samt rund 20.500 Pas­sa­giere. Unter den soge­nannten Son­nen­zielen ist nach Mal­lorca wei­terhin Antalya das meist gefragte Flug­ziel. Rund 10.800 Flug­gäste zählte der Ruhr­ge­biets-Air­port auf den Türkei-Flügen.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.