Dudenrothschüler Vizemeister bei Volleyball-Kreismeisterschaften

Die Sie­ger­eh­rung der Kreis­mei­ster­schaften im Vol­ley­ball mit den erfolg­rei­chen Duden­roth­schü­lern (r.). (Foto: privat)

Die Duden­roth­schule nahm zum ersten Mal an der Kreis­mei­ster­schaft der Grund­schulen im Vol­ley­ball für Mäd­chen und Jungen teil. Die Mixed-Mann­schaft, bestehend aus Kin­dern des dritten Schul­jahres, gewann den 2. Platz.

Das Tur­nier, aus­ge­richtet vom West­deut­schen Vol­ley­ball-Ver­band, fand am Don­nerstag (7.6.) in der Sport­halle der Eli­sa­beth­schule in Lünen-Bram­bauer statt. Bei den zehn teil­neh­menden Mann­schaften standen neben Fit­ness und Koor­di­na­tion Spaß und Fair­ness im Mit­tel­punkt der inter­es­santen Spiele. Die Sie­ger­schule qua­li­fi­zierte sich für den Grund­schul-Wett­be­werb „West­falen Young­Stars“

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.