Dudenrothschüler begeistern mit Märchentheater

Die Darsteller der Theater-AG der Dudenrothschule überzeugten bei der Aufführung des Stücks "Märchentheater". (Foto: privat)

Die Dar­stel­ler der neu­en Thea­ter-AG der Duden­roth­schu­le über­zeug­ten bei der Auf­füh­rung des Stücks „Mär­chen­thea­ter“. (Foto: pri­vat)

Der Gemein­schafts­raum der Duden­roth­schu­le war am Mon­tag (9.7.) bis auf den letz­ten Platz gefüllt. Rund 80 Zuschau­er dräng­ten sich in den Raum, um das Stück „Mär­chen­thea­ter“ zu sehen.

Auf­ge­führt wur­de die Sati­re von der neu ins Leben geru­fe­nen Thea­ter-AG der Schu­le. Unter der Lei­tung von Leh­rer Jan Gün­ther prob­ten die Schü­le­rin­nen und Schü­ler aus Klas­se 3 und 4 das gesam­te Halb­jahr. Das humor­vol­le Stück the­ma­ti­sier­te bekann­te Figu­ren aus der Mär­chen­welt und zeig­te auf wie es Ihnen im 21. Jahr­hun­dert geht.

Unter den Fra­ge­stel­lun­gen „Was macht eigent­lich Ala­din heu­te? Lebt Schnee­witt­chen noch bei ihrem Prin­zen? „Und was wur­de aus Rot­käpp­chen“, insze­nier­ten die Schü­le­rin­nen und Schü­ler eine Mär­chen-Sati­re in 4 Akten. Gekrönt wur­de die Auf­füh­rung durch einen selbst cho­reo­gra­fier­ten Tanz der Dar­stel­ler.

Ich bin sehr stolz auf mei­ne Schü­le­rin­nen und Schü­ler, sie haben heu­te alles gezeigt, was wir ein­ge­übt haben. Beson­ders hat es mich gefreut, dass vie­le mit dem Stück gewach­sen sind“, sag­te Gün­ther abschlie­ßend.

Die anwe­sen­den Zuschau­er zeig­ten sich begei­stert und dank­ten es den Kin­dern mit ste­hen­den Ova­tio­nen und einer klei­nen Rose zum Abschluss.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.