Dudenrothschüler begeistern mit Märchentheater

Die Darsteller der Theater-AG der Dudenrothschule überzeugten bei der Aufführung des Stücks "Märchentheater". (Foto: privat)

Die Darsteller der neuen Theater-AG der Dudenrothschule überzeugten bei der Aufführung des Stücks „Märchentheater“. (Foto: privat)

Der Gemeinschaftsraum der Dudenrothschule war am Montag (9.7.) bis auf den letzten Platz gefüllt. Rund 80 Zuschauer drängten sich in den Raum, um das Stück „Märchentheater“ zu sehen.

Aufgeführt wurde die Satire von der neu ins Leben gerufenen Theater-AG der Schule. Unter der Leitung von Lehrer Jan Günther probten die Schülerinnen und Schüler aus Klasse 3 und 4 das gesamte Halbjahr. Das humorvolle Stück thematisierte bekannte Figuren aus der Märchenwelt und zeigte auf wie es Ihnen im 21. Jahrhundert geht.

Unter den Fragestellungen „Was macht eigentlich Aladin heute? Lebt Schneewittchen noch bei ihrem Prinzen? „Und was wurde aus Rotkäppchen“, inszenierten die Schülerinnen und Schüler eine Märchen-Satire in 4 Akten. Gekrönt wurde die Aufführung durch einen selbst choreografierten Tanz der Darsteller.

„Ich bin sehr stolz auf meine Schülerinnen und Schüler, sie haben heute alles gezeigt, was wir eingeübt haben. Besonders hat es mich gefreut, dass viele mit dem Stück gewachsen sind“, sagte Günther abschließend.

Die anwesenden Zuschauer zeigten sich begeistert und dankten es den Kindern mit stehenden Ovationen und einer kleinen Rose zum Abschluss.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.