Dritte „CreaCourage“: Schulen ohne Rassismus präsentieren Projekte

Eine von 27 zertifizierten Schulen ohne Rasismus - Schulen mit Courage: das Clara-Schumann_Gym,nasium in Holzwickede. (Foto: P. Gräber)

Eine von 27 zer­ti­fizierten Schulen ohne Ras­sis­mus — Schulen mit Courage: das Clara-Schu­mann-Gym­na­si­um in Holzwickede. (Foto: P. Gräber)

(PK) Inzwis­chen ist sie eine feste Größe für die „Schulen ohne Ras­sis­mus – Schulen mit Courage“ (SOR-SMC) im Kreis Unna: Die Werkschau „Crea­Courage“ find­et nach der Pre­miere im Jahr 2012 und der Neuau­flage 2014 nun schon zum drit­ten Mal statt. Ter­min ist der 24. Novem­ber.

Dieses Mal lautet der Titel der Ver­anstal­tung „Die Würde des Men­schen — Men­schen­rechte — Unsere Visio­nen“. Alle  27 zer­ti­fizierten SOR-SMC Schulen haben hier die Gele­gen­heit, jew­eils ein eigenes Schul­pro­jekt zu präsen­tieren.

Nach dem Mot­to: ‚Tue Gutes und rede darüber‘ soll dieser Tag aber nicht nur eine Schau sein, son­dern ein Ort der Begeg­nung, des Aus­tausches und der Ver­net­zung für weit­ere gemein­same Aktiv­itäten im Kreis Unna“, unter­stre­icht Sev­gi Kahra­man-Brust aus dem Kom­mu­nalen Inte­gra­tionszen­trum (KI) des Kreis­es Unna, die die Crea­Courage organ­isiert.

Der Event-Tag läuft am Don­ner­stag, 24. Novem­ber von 12 bis 15.30 Uhr in der Aula des Hell­weg-Beruf­skol­legs, Pla­ta­ne­nallee 18 in Unna. So unter­schiedlich die Schulen selb­st sind, so vielfältig sind ihre Aktiv­itäten. Deshalb bekom­men die Schü­lerin­nen und Schüler die Gele­gen­heit, ihre Ergeb­nisse in Form von Kurz­film oder Musik, Text (Poet­ry) oder Tanz vorzustellen.

Inter­essierte Schü­lerin­nen und Schüler kön­nen sich noch bis Fre­itag, 18. Novem­ber anmelden. Alle wichti­gen Infor­ma­tio­nen find­en sie unter www.kreis-unna.de (Such­be­griff: Schule ohne Ras­sis­mus) Ansprech­part­ner­in ist Sev­gi Kahra­man-Brust vom Kom­mu­nalen Inte­gra­tionszen­trum Kreis Unna, Tel. 0 23 07 / 9 24 88–74, E-Mail  sevgi.kahraman@kreis-unna.de.

Zur „Crea­Courage“ sind Inter­essierte her­zlich ein­ge­laden. Ins­beson­dere Lehrerin­nen und Lehrer kön­nen sich über das Pro­jekt „Schule ohne Ras­sis­mus – Schule mit Courage“ informieren.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.