Dortmunder Flughafen rechnet mit 320.000 Passagieren

Im kommenden Jahr gibt es Änderungen im Flugplan der Germanwings in die Türkei. (Foto: peter Gräber)

Der Flughafen Dortmund rechnet in den jetzt begonnenen Ferien mit rund 320.000 Passagieren. (Foto: Peter Gräber)

Spätestens mit den am Freitag gestarteten Sommerferien hat am Dortmunder Airport die Hoch-Saison begonnen. In der heißen Phase des Reiseverkehrs erwartet der Ruhrgebietsflughafen rund 320.000 Passagiere. Damit liegen die Ferienwochen auf Vorjahresniveau.

Wie in den vergangenen Jahren ist auch weiterhin die Balearen-Insel Mallorca das beliebteste Reiseziel ab Dortmund. Die Airlines Germanwings, Garmania und Ryanair bieten die Verbindung nach Palma bis zu fünfzehn Mal pro Woche an.

Mallorca das beliebteste Reiseziel

Die Sonnenziele wie Faro an der Algarve-Küste oder das spanische Malaga (beide mit Ryanair erreichbar) sind ebenso beliebt wie das kroatische Split (mit germanwings) oder Antalya in der Türkei (mit Corendon Airlines, Onur Air und Sun Express). Die katalanische Metropole Barcelona mit ihrem Weltstadtflair und dem berühmten Stadtstrand ist in den Sommermonaten wieder besonders attraktiv für Touristen und wird dreimal wöchentlich von der spanischen Airline Vueling ab Dortmund angeboten. Daneben verbindet die Fluggesellschaft über das Drehkreuz Barcelona Dortmund mit über 100 Flugzielen insbesondere in Europa und Afrika.

Aufgrund des erhöhten Verkehrsaufkommens empfehlen die Flughafenbetreiber allen Passagieren eine frühzeitige Anreise zum Flughafen – auch für Geschäftsreisende. Fluggäste sollten sich generell zwei Stunden vor Abflug an ihren Check-in Schaltern einfinden. Auch Reisenden, die bereits online eingecheckt haben, wird zu einer frühen Anreise geraten.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.